Pressemitteilung

Bildungsinnovationen mit Zukunft - Neue Masterstudiengänge an der MSH Medical School Hamburg

2011-03-10 11:33:54

Hamburg (ots) - Zum 1. April 2011 startet die MSH Medical School Hamburg mit den Masterstudiengängen "Coaching & Systementwicklung" und "Intermediale Kunsttherapie" zwei weitere innovative Bildungsangebote im Gesundheitsbereich. Beide Studiengänge sind staatlich genehmigt und bereiten auf Führungspositionen im Umgang mit Menschen und Organisationen vor.

Nur wenige Monate nach ihrem erfolgreichen Start erweitert die MSH Medical School Hamburg ihr Bachelorangebot um die beiden Masterstudiengänge "Coaching & Systementwicklung" und "Intermediale Kunsttherapie". Beide Studiengänge integrieren gesundheitsspezifische Inhalte, Gestaltungsaspekte und klassische Beratungskompetenzen zu einem hochinnovativen Gesamtprofil für zukünftige Führungskräfte.

Der Masterstudiengang "Innovative Veränderungsprozesse - Coaching und Systementwicklung" vermittelt neben pädagogischem, psychologischem und soziologischem Basiswissen auch einschlägige Qualifikationen für die professionelle Anwendung im Coaching, bei Change-Management-Prozessen in Unternehmen und in der Erwachsenenbildung.

"Intermediale Kunsttherapie", ebenfalls ein Masterprogramm, bildet für Institutionen der Gesundheitswirtschaft oder in sozialen Einrichtungen zukünftige pädagogische und therapeutische Führungskräfte aus. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen neben therapeutisch-pädagogischen Kompetenzen und künstlerischem Ausdruck auch ein fundiertes medizinisches und psychologisches Wissen.

Beide Masterstudiengänge sind staatlich genehmigt. In den neutralen Gutachten der Akkreditierungskommission werden die Studiengänge als "innovativ" und "gesellschaftlich hoch relevant" ausgezeichnet.

Hierzu der Rektor der MSH Medical School Hamburg, Prof. Dr. med. Christoph Eggers: "Der Gesundheitsmarkt ändert sich rasant und braucht echte Ausbildungsimpulse. Unsere neuen Masterstudiengänge sind deshalb nicht nur fachlich sehr interessant, sondern sie reagieren direkt auf den Bedarf von modernen Gesundheitsinstitutionen."

Die staatlich anerkannte und private MSH Medical School Hamburg Fachhochschule für Gesundheit und Medizin hat ihren Sitz in der Hamburger Hafencity. Die Hochschule bietet in diversen Studienfächern eine marktnahe akademische Ausbildung in zukunftsträchtigen Bereichen der Gesundheitsbranche. Kleine Lerngruppen, intensive Betreuung und große Praxisnähe zeichnen das Studium aus.

Pressekontakt:

Tina Trenkler
MSH Medical School Hamburg
Fachhochschule für Gesundheit und Medizin
Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg
Tel.: 040 36122640
Fax: 040 361226430
Mail: info@medicalschool-hamburg.de
Web: www.medicalschool-hamburg.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/82105/2005454

MSH Medical School Hamburg



Weiterführende Informationen

http://www.medicalschool-hamburg.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen