Pressemitteilung

Leichter lernen, weniger schleppen: Schulranzen-Trolleys transportieren Mineralwasser kinderleicht / JAKO-O und Lichtenauer verlosen 1.000 Schulranzen-Trolleys (mit Bild)

2011-03-10 08:30:00

Bad Rodach (ots) - Auch während des Unterrichts sollten Schulkinder trinken. Denn bereits leichter Flüssigkeitsmangel wirkt sich der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zufolge negativ auf ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit aus. Die DGE-Empfehlung für Schulkinder: rund ein Liter Flüssigkeit pro Tag. Gute Durstlöscher sind laut DGE Trinkwasser, Mineralwasser und ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees. Damit die Durstlöscher mit möglichst wenig Schlepperei in die Schule kommen, verlosen JAKO-O, das Versandhaus für Kindersachen mit Köpfchen, und die Lichtenauer Mineralquellen 1.000 Schulranzen-Trolleys.

"Die Schulranzen-Trolleys entlasten den Kinderrücken spürbar", erklärt die JAKO O Geschäftsleitung Bettina Peetz. "Sie bieten viel Platz für gesunde Durstlöscher und auch für schwere Bücher." Mitmachen kann jeder: Einfach im teilnehmenden Getränkemarkt eine Gewinnspielkarte ausfüllen und in die Losbox vor Ort stecken. Oder eine Postkarte mit dem Stichwort "Schulranzen-Trolley" abschicken an: Lichtenauer Mineralquellen GmbH, Brunnenstraße 11, 09244 Lichtenau oder online mitmachen unter www.lichtenauer.com. Wichtig: den Vornamen des Kindes nicht vergessen, da Jungen und Mädchen Trolleys in unterschiedlichen Farben bekommen. Das Gewinnspiel endet am 15. Mai 2011.

Über JAKO-O

Die JAKO-O GmbH ist mit mehr als 1,5 Millionen Kunden einer der großen Spezialversender in Deutschland. Zu den Produkten zählen Kinderkleidung und alles für das Kinderzimmer, Spielsachen für drinnen und draußen sowie Materialien zum Lernen, Lesen und Basteln. Mit der Initiative "Ideen für ein kinderfreundliches Land" setzt sich JAKO-O für Kinder und Familien ein. Um ihren Wünschen und Bedürfnissen im politischen Geschehen mehr Gewicht zu verleihen, initiierte das Unternehmen die JAKO-O Bildungsstudie, schickte das JAKO-O Mobil auf den Weg und gab den Anstoß für eine Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes auf kindertypische Produkte und Dienstleistungen. Die Kompetenzen rund um die Themen Erziehung, Schule, Partnerschaft und Familienmanagement stärkt JAKO-O mit eigenen Familien-Kongressen. Eine ökologisch und sozial verantwortungsvolle Herstellung sowie gesundheitlich unbedenkliche Produkte sind JAKO-O wichtig: der Betrieb ist nach EG-Öko-Audit-Verordnung zertifiziert und bietet immer mehr Artikel an, die den Oeko-Tex® Standard 100 erfüllen und deren gesamte Produktionskette den Richtlinien von bluesign® folgt.

JAKO-O wurde 1987 gegründet und gehört neben dem Spielwarenhersteller HABA sowie dem Kindergarten- und Schulausstatter Wehrfritz zur HABA-Firmenfamilie. Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter ist Klaus Habermaaß. Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für ihre familienfreundliche Unternehmenspolitik wurde die gesamte HABA-Firmenfamilie bereits mehrfach mit dem Zertifikat zum Audit berufundfamilie®, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, ausgezeichnet.

Pressekontakt:

Volker Clément
MasterMedia GmbH
Tel.: +49 (0)40 507113-40
Fax: +49 (0)40 591845
E-Mail: volker.clement@mastermedia.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/75522/2005226

JAKO-O





Weiterführende Informationen

http://www.jako-o.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen