Pressemitteilung

Operation mit Folgen / Nach einer Magenverkleinerung ist eine lebenslange Nachsorge nötig

2011-03-07 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Operationen, bei denen der Magen verkleinert und Teile des Dünndarms ausgeschaltet werden, helfen stark fettleibigen Menschen beim Abnehmen, wenn andere Maßnahmen versagt haben. Betroffene sollten sich jedoch darüber klar sein, dass diese Operation eine lebenslange Nachsorge nötig macht, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Professor Christoph Rosak aus Frankfurt weist darauf hin, dass bestimmte Mineralstoffe und Vitamine eingenommen werden müssten. Auch manche Untersuchungen, wie eine Magenspiegelung, sind nicht mehr ohne weiteres möglich.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 3/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52279/2002985

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen