Pressemitteilung

Ich denke, also tweete ich - BILD

2011-02-28 11:43:22

Brain-Computer Interface erobert soziale Netzwerke

Wien (ots) - Sowohl Privatpersonen als auch Organisationen verwenden TWITTER, um Kurznachrichten zu verbreiten. Gerade für Menschen mit Handicaps sind soziale Netzwerke die Chance mit anderen in Verbindung zu treten. Dafür entwickelte g.tec ein Brain-Computer Interface (BCI), das es sogenannten locked-in Patienten (1) ermöglicht, mit ihrer Umwelt zu kommunizieren. Sie twittern mittels ihrer EEG Signale.

So funktioniert es: Der Patient blickt auf den Computerbildschirm, auf dem das Alphabet, Zahlen zwischen 0 und 9 und Sonderzeichen zu sehen sind. Nach dem Start des Programms blitzen die Zeichen schnell hintereinander auf. Das erste Wort, das der Patient schreiben möchte ist "WATCH". Somit wird er sich auf das "W" konzentrieren. Im EEG Signal ist nach 300 Millisekunden zu sehen, dass ein Ereignis auftrat, das erwartet wurde (das "W" ist aufgeblitzt). Ein kleiner Ausschlag ist erkennbar. Der Computer wird mit den Daten gefüttert, die Software analysiert diese, erkennt, was der Patient schreiben möchte. Das W erscheint am Bildschirm. Nach diesem Prinzip wird die komplette Nachricht geschrieben. Wenn sich der Patient am Ende der Nachricht auf das Sonderzeichen "Post" konzentriert, wird die Nachricht in Twitter gepostet.

Diese Technologie wird g.tec auf der CeBIT in Halle 9, Stand D01/2 präsentieren. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, zum g.tec Stand zu kommen und das BCI selbst zu probieren.

Die Technologie wurde unter anderem in den EU-Projekten VERE und ALIAS entwickelt. g.tec gewann dafür einige Preise, zuletzt den Microsoft Innovation Award 2010.

(1) Menschen, die bei erhaltenem Bewusstsein nahezu vollständig gelähmt sind und Kommunikation dadurch nicht möglich ist (http://en.wikipedia.org/wiki/Locked-in_syndrome)

CeBIT 2011, Hannover, German, 01. - 05.03.2011 Hall 9 Booth D01/2 Live demonstrations of the BCI: at 11 a.m. and 3 p.m.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Bild(er) abrufbar unter: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110228_OTS0121

Rückfragehinweis:

   Barbara Vogt, mailto:vogt@gtec.at
   g.tec Guger Technologies OG
www.gtec.at
   mailto:office@gtec.at
   Download unserer Presseartikel: http://www.gtec.at/News-Events/Press 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/11006/aom

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/79119/1773641

Guger Technologies OG



Weiterführende Informationen

http://www.gtec.at/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen