Pressemitteilung

Expertenchat: Tipps und Ratschläge rund um die Injektion bei Multipler Sklerose

2011-02-24 10:55:16

Darmstadt (ots) - "Multiple Sklerose: Einfach und individuell spritzen mit modernen Injektoren" ist das Thema des nächsten Expertenchats. Am Donnerstag, dem 17. März 2011 von 18 bis 20 Uhr beantwortet ein Expertenteam auf www.spritzen-bei-ms.de die Fragen von MS-Patienten und ihren Angehörigen.

Welche Nebenwirkungen können durch die Injektion auftreten? Was kann man gegen Spritzenangst tun? Gibt es neue Injektionsmöglichkeiten, die weniger Schmerzen beim Spritzen verursachen? Wie vermeide ich rote Stellen nach der Injektion? Diese und andere Fragen beschäftigen vor allem Patienten, die gerade mit der Diagnose MS konfrontiert wurden, aber auch diejenigen, die bereits seit Jahren spritzen. Die Neurologen Dr. med. Stefan Ries (Erbach) und Dr. med. Gudrun Japp (Königstein) sowie die MS-Betreuerin Heike Borchert (Erbach) kennen die Sorgen und Probleme rund um die Injektion. Das Expertenteam steht zwei Stunden lang für alle Fragen zur Verfügung und gibt hilfreiche Tipps, die das Spritzen im Alltag erleichtern.

Zur Teilnahme ist eine kurze Anmeldung auf www.spritzen-bei-ms.de notwendig. Auf Wunsch erhalten alle Teilnehmer im Anschluss eine Zusammenfassung der wichtigsten Beiträge, die auch zum Download auf der Internetseite bereit stehen wird.

Multiple Sklerose ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, die vorwiegend im jüngeren Erwachsenenalter beginnt. In Deutschland sind etwa 122.000 Menschen betroffen. MS ist nicht heilbar, doch durch eine frühzeitige und konsequente Behandlung können längere schubfreie Phasen und ein milderer Behandlungsverlauf erreicht werden.

Weitere Informationen zum Chat oder zum Thema MS sind unter www.spritzen-bei-ms.de abrufbar.

Die Merck Serono GmbH ist eine eigenständige Tochtergesellschaft der Merck-Gruppe mit Sitz in Darmstadt. Das Unternehmen ist im Januar 2010 aus der Fusion der Merck Pharma GmbH und der Serono GmbH hervorgegangen. Innerhalb der Sparte Merck Serono ist die Merck Serono GmbH für Marketing und Vertrieb von verschreibungspflichtigen Originalarzneimitteln in Deutschland verantwortlich.

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte von Merck für verschreibungspflichtige Originalarzneimittel mit Hauptsitz in Genf, Schweiz. Merck Serono erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet sowohl innovative Biopharmazeutika als auch Medikamente aus kleinen Molekülen, um Patienten bei Erkrankungen mit hohem therapeutischen Bedarf zu helfen. In Nordamerika (Vereinigte Staaten und Kanada) werden die Geschäfte unter dem Namen EMD Serono geführt. Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs, Multipler Sklerose, Unfruchtbarkeit sowie metabolischen und kardiometabolischen Erkrankungen zugute kommen. Mit jährlichen F&E-Investitionen in Höhe von 1 Mrd. EUR engagiert sich Merck Serono für den Ausbau des Geschäftes in Therapiebereichen mit hohem Spezialisierungsgrad, wie z. B. Neurologie und Onkologie, aber auch in neuen Therapiebereichen, die sich potenziell aus der eigenen Forschung und Entwicklung im Bereich Autoimmun- und Entzündungserkrankungen ergeben können.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 7,7 Mrd. EUR im Jahr 2009, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 40.000 (inklusive Merck Millipore) Mitarbeiter in 64 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Eine Information der
Merck Serono GmbH 
Alsfelder Straße 17 
64289 Darmstadt 
www.merckserono.de 

Merck Serono ist eine Sparte von Merck

Pressekontakt:

Dr. Stefan Kurze (Inhaltlich verantwortlich)
PR/e-Media Manager
Telefon: +49 (0) 61 51 / 62 85-5 14
Fax: +49 (0) 61 51 / 62 85-8 12
E-Mail: stefan.kurze@merckserono.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68084/1771778

Merck Serono GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.merckserono.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen