Pressemitteilung

ots.Audio: Radarfallen: Abzocke oder Schutzengel für Autofahrer?

2011-02-14 04:15:00

Baierbrunn (ots) - Radarkontrollen sind bei Autofahrern äußerst unbeliebt. Kein Wunder: Wer in eine Radarfalle getappt ist und Post bekommt, ist zu schnell gefahren. Und das wiederum kann ein Fahrverbot von einem Vierteljahr nach sich ziehen und es kann mehrere Hundert Euro kosten. Ein teurer Spaß, hinter dem so mancher eine Abzocke vermutet. Dazu Peter Kanzler, Chefredakteur der "Apotheken Umschau":

O-Ton 14 sec

"Einerseits bringen Radarfallen Geld in die öffentliche Kasse. Andererseits belegt eine aktuelle Studie aus Australien - und die wiederum hat viele andere Studien weltweit miteinander verglichen - dass durch Radarfallen die Verkehrssicherheit deutlich zunimmt."

Radarfallen sind offenbar besser als ihr Ruf. Wie kann das sein?

O-Ton 11 sec

"Die Geschwindigkeit geht deutlich zurück. Es gibt bis zu einem Viertel weniger Unfälle in diesen Gebieten. Und die Zahl der Verkehrstoten ist sogar um vierzig Prozent gesunken."

Zum Glück gibt es das Radio. Wer den Verkehrsfunk inklusive den Warnungen vor Flitzerblitzern hört, spart Geld und lebt sicherer:

O-Ton 14 sec

"Die Warnung vor Blitzern - da sind sich die Experten ziemlich einig - hat überwiegend positive Wirkung. Zwar fährt man nur kurzfristig an den Stellen langsamer, an denen geblitzt wird. Aber allein durch die Erwähnung einer Radarfalle wird viel mehr auf die Geschwindigkeit geachtet."

Gerade an Straßen, wo häufig Unfälle durch zu schnelles Fahren passieren, haben Radargeräte eine positive Wirkung, so die "Apotheken Umschau". Also bitte: Ärgern Sie sich nicht über Radarfallen, fahren Sie lieber etwas langsamer. Dann kostet es auch kein Geld und Sie kommen gesund an Ihr Ziel.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/1765315

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen