Pressemitteilung

Kälteschutz-Salben sind nur für draußen / In warmer Umgebung entsteht unter der Schutzschicht ein Wärmestau

2011-02-13 09:00:04

Baierbrunn (ots) - Wer im Winter zum Schutz der Haut bei frostigen Temperaturen eine Kälteschutzsalbe benutzt, soll diese entfernen, sobald er wieder drinnen ist, rät der Apotheker Dr. Martin Allwang im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Solche Salben enthalten wenig oder gar kein Wasser, dafür aber häufig pflegende Omega-3-Fettsäuren. In warmer Umgebung aber kann mit ihnen unter der Haut ein Wärmestau entstehen.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 2/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52278/1765041

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.senioren-ratgeber.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen