Pressemitteilung

ots.Audio: Kein Laber-Rhabarber: So können Sie gekonnt eine Rede ohne Lampenfieber halten

2011-02-10 04:15:00

Baierbrunn (ots) - Wie geht es Ihnen eigentlich, wenn Sie vor versammelter Mannschaft eine Rede halten sollen? Schweißnasse Hände, ein Frosch im Hals und rote Flecken im Gesicht? Muss nicht sein, sagt das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" und hat sich mit dem Thema befasst. Wenn Sie diese Basics beherzigen, bleiben Sie locker und Ihr Vortrag kommt gut an. Ganz wichtige Voraussetzung für eine Rede ist eine gute Vorbereitung, erklärt Chefredakteurin Claudia Röttger:

0-Ton: 17 Sekunden

Indem Sie erst planen und dann reden. Und dann den schönen Spruch beherzigen: In der Kürze liegt die Würze, denn die Zuhörer werden es Ihnen danken. Überlegen Sie genau für welchen Anlass Sie eine Rede halten wollen, beruflich, privat. Wer Ihnen zuhört: Kollegen, ein fremdes Publikum oder die Verwandtschaft.

Wenn man dann an all die Zuhörer denkt, wird man doch aufgeregt und bekommt Lampenfieber, aber auch dagegen gibt es Tipps:

0-Ton: 20 Sekunden

Gut vorbereiten, d.h. üben Sie mehrmals vor dem Spiegel Ihre Rede oder tragen Sie sie auch dem Partner vor, das gibt Ihnen Selbstvertrauen und Sicherheit. Und kurz bevor Sie beginnen, atmen Sie langsam alle Luft aus, die in Ihrem Körper ist, dann atmen Sie bewusst wieder ein und wiederholen das Ganze noch mal, das nimmt Ihnen die An- und Verspannung.

Und wenn man sich auch noch so gut vorbereitet hat, kann eine Panne passieren. Was ist dann zu tun?

0-Ton: 13 Sekunden

Gewinnen Sie Zeit. Trinken Sie einen Schluck Wasser, werfen einen kurzen Blick in Ihr Manuskript oder Sie fassen das Gesagte noch mal zusammen. Ist der Anlass Ihrer Rede nicht zu brisant, hilft oft auch ein entschuldigendes Lächeln, denn "Nobody is perfect".

Und damit Ihre Rede spontan und lebendig klingt, sollten Sie sich Stichworte machen und nicht jeden Satz ausformulieren, rät der "Senioren Ratgeber".

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52278/1763409

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.senioren-ratgeber.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen