Pressemitteilung

Teenies lieben Sonnenbrillen - Umfrage: Eine auffällige Brille steigert vor allem bei Teenies die Chancen beim anderen Geschlecht

2011-02-04 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Das Gestell grün oder lila, mit oder ohne Strass, die Gläser in riesiger Eulenoptik, Piloten-Style oder doch lieber retro im 80er-Jahre-Look? Wer mit einer extravaganten Sonnenbrille beim anderen Geschlecht punkten möchte, sollte jung sein, so eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de". Denn die Älteren lässt so ein auffälliger Augenschutz eher kalt. Nur ein knappes Drittel der Frauen (30,4 %) und 40,5 Prozent der Männer schätzen beim anderen Geschlecht besonders auffällige Augengläser. Allerdings ergeben sich altersspezifisch Unterschiede: Je jünger die Befragten, desto größer ist der Umfrage zufolge auch die attraktivitätssteigernde Wirkung einer modischen Brille. So findet etwa jeweils die Hälfte der Frauen (53,3 %) und Männer (49,7 %) zwischen 20 und 29 Jahren schicke Sonnenbrillen beim anderen Geschlecht anziehend. Besonders gut kommt ein außergewöhnliches Modell bei den ganz Jungen an. In der Altersgruppe zwischen 14 und 19 Jahren reagieren fast zwei Drittel der Mädchen (62,3 %) und Jungs (65,6 %) auf ein solch modisches Accessoire positiv.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals www.apotheken-umschau.de, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1982 Befragten ab 14 Jahren, darunter 1017 Frauen und 965 Männer.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52760/1760111

Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen