Pressemitteilung

Gefahr im Ohr / Musik aus dem Kopfhörer kann Verkehrsgeräusche übertönen

2011-02-02 08:00:24

Baierbrunn (ots) - Fußgänger mit Kopfhörern auf oder in den Ohren leben riskant. Die Beschallung kann so laut sein, dass der Musikhörende herannahende Fahrzeuge nicht rechtzeitig hört, mahnt Dr. Anja Hänel, Referentin für Verkehrssicherheit beim Verkehrsclub Deutschland (VCD), in der "Apotheken Umschau". Ein gesetzliches Kopfhörerverbot für Fußgänger gibt es zwar nicht. Die Expertin rät jedoch dringend, die Lautstärke im Straßenverkehr deutlich herunterzudrehen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/1758632

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen