Pressemitteilung

Blutdruck ist morgens am höchsten / Wann die Selbstmessung am sinnvollsten ist - und wie richtig gemessen wird

2011-01-22 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Bei vielen Patienten ist der Blutdruck morgens am höchsten. Wer durch häusliche Selbstmessung zur richtigen Einstellung mit Medikamenten beitragen möchte, soll deshalb am besten nach dem Aufstehen, noch vor Einnahme blutdrucksenkender Mittel messen, rät das Patientenmagazin "HausArzt". Dazu soll man sich aufrecht hinsetzen, die Beine nicht kreuzen und möglichst drei Minuten warten, bis man entspannt ist. Sagt die Erfahrung, dass ein Arm einen höheren Wert hat, sollte man immer an diesem messen. Die Messung muss auf Herzhöhe stattfinden. Wer also am Handgelenk misst, muss die Hand anheben. Ist die Therapie gut eingestellt, reichen meistens ein bis zwei Messungen pro Woche.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das PatientenMagazin "HausArzt" gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 1/2011 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68062/1752823

Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin



Weiterführende Informationen

http://www.hausarzt-patientenmagazin.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen