Pressemitteilung

TÜV Rheinland präsentiert neues Größensystem für Matratzen / Mehr Orientierung für Verbraucher: Kenngrößensystem zur Suche der Matratze mit ideal angepassten Abstützpunkten

2011-01-10 10:00:00

Köln (ots) - Der Kauf einer Matratze wird einfacher. Dafür sorgt ein neu entwickeltes Größensystem von TÜV Rheinland LGA, das der unabhängige Prüfdienstleister auf der Internationalen Möbelmesse IMM ab dem 18. Januar 2011 präsentiert. Vorteil des neuen Systems: Die Abstützpunkte der Matratze sind auf die Abstützpunkte für Kopf, Schulter, Wirbelsäule und Hüfte abgestimmt - entsprechend zur Bekleidungsgröße des Nutzers. Das ist wichtig für eine erholsame Liege- und Schlafposition. Stephan Scheuer, Experte für Ergonomie von Produkten bei TÜV Rheinland LGA: "Unser System ist auf 90 Prozent aller Erwachsenen ausgelegt. Die neuen Matratzenkenngrößen dienen somit Verbrauchern als wichtiger und einfacher Anhaltspunkt bei der Suche nach einer genau auf die eigene Konfektionsgröße zugeschnittenen Matratze." Bei dem System werden die Matratzen in sechs Kenngrößen eingeordnet - entsprechend der Konfektionsgrößen bei Kleidung. So entspricht die Matratzenkenngröße 1 der Bekleidungsgröße 36/38 und die Matratzenkenngröße 6 der Bekleidungsgröße 54/56.

Individuelle Bedürfnisse sind bei der Wahl der richtigen Matratzen besonders wichtig: Während des Schlafens wechselt der Mensch in einer Nacht zwischen 40 und 60 Mal die Schlafposition. Dies fördert die Erholung - beispielsweise die Stoffwechselaktivitäten - und trägt dazu bei, dass sich die Bandscheiben während des Schlafes regenerieren. Das Problem: "Wer in einem Bett mit einer Matratze schläft, die nicht auf den Körper abgestimmt ist, wacht am Morgen eher gerädert als erholt auf", so Scheuer. Dabei muss nicht nur die Körpergröße berücksichtigt werden, sondern auch das Körpergewicht: Zu weiche Matratzen hindern den Schlafenden daran, die Schlafposition häufiger zu ändern, da dafür zu viel Kraft aufgewendet werden muss. Eine zu harte Bettunterlage dagegen sorgt für unruhigen Schlaf, da sich der Schlafende zu viel bewegt. Genau diese Faktoren berücksichtigt das Kenngrößensystem auch.

Mit dem neuen Gütezeichen "Konfektionsgrößensystem geprüft" für Kenngrößen von Matratzen ergänzen die Spezialisten von TÜV Rheinland LGA ihr bereits breit gefächertes Angebot für Verbraucher zur einfachen Orientierung beim Matratzenkauf. Dazu zählen bereits die etablierten Prüfzeichen "geprüfte Qualität", "schadstoffgeprüft" und "Ergonomischer Liegekomfort".

Mehr Informationen unter www.tuv.com/zertifikate (ID-Nummer 123456) im Internet.

TÜV Rheinland LGA auf der Internationalen Möbelmesse IMM: 18. bis 23. Januar 2011, Messe Köln, Übergang Halle 10/11, Stand 002. Vortragsreihe zu "Nachhaltigkeit bei Möbeln" am 20. Januar 2011, 14.00 bis 17.00 Uhr.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

Ralf Diekmann, Pressesprecher Produkte, Tel.: 0221/806-1972
Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über
presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/31385/1745552

TÜV Rheinland AG



Weiterführende Informationen

http://www.tuv.com/presse


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen