Pressemitteilung

Der Partner leidet mit / Brustkrebs schadet auch der Gesundheit des Mannes

2011-01-10 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Erkrankt eine Frau an Brustkrebs, steigt das Risiko ihres Partners, depressiv zu werden. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine dänische Studie, welche auf Daten von mehr als 1,2 Millionen Menschen zurückgreift. Während im Durchschnitt einer von 1000 Männern wegen einer schweren Depression in einer Klinik behandelt werden muss, ist es bei Partnern von Brustkrebspatientinnen einer von 700. Die Studienautoren fordern Ärzte auf, bei der Behandlung von Krebspatienten auch auf die gesundheitlichen Probleme der Partner zu achten.

Mehr Informationen über Depressionen unter www.apotheken-umschau.de/Depression, zu Brustkrebs unter www.apotheken-umschau.de/Brustkrebs

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/1745496

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen