Polizei Bonn: POL-BN: Für die Polizei Koblenz: Polizei Koblenz sucht vermisste Frau aus Puderbach, die sich möglicherweise im Raum Bonn aufhält

POL-BN: Für die Polizei Koblenz: Polizei Koblenz sucht vermisste Frau aus Puderbach, die sich möglicherweise im Raum Bonn aufhält

   

Bonn (ots) - Pressemeldung der Polizei Koblenz:

Vermisstenfahndung: Seit Mittwoch, den 07.08.2013, wird die 40-jährige Andrea Stein aus Puderbach, vermisst. Die verheiratete Frau und Mutter von zwei Kindern hatte sich zum o.g. Zeitpunkt von ihrer Tochter verabschiedet. Frau Stein kehrte nicht mehr nach Hause zurück. In der Zwischenzeit wurden mehrere intensive - auch mehrtägige Suchmaßnahmen durch starke Suchkräfte (bis zu 148 Polizeibeamte und Feuerwehr im Einsatz) in angrenzenden Wäldern ihres Heimatortes durchgeführt. Die Hubschrauberstaffel war mit einer Infrarotkamera ebenfalls mehrtägig im Einsatz. Intensive Öffentlichkeitsfahndung (Printmedien, Fernsehen, Zeitung u. Internet) verliefen bislang ergebnislos. Aufgrund eines Hinweises aus dem engeren Verwandtenkreis wurde unlängst bekannt, dass Frau Stein den Freund ihrer 17-jährigen Tochter kurz vor ihrem Verschwinden gebeten hatte, ihr Adressen aus dem Internet über günstige Ferienwohnungen oder von Campingplätzen herauszusuchen. Frau Stein hatte ihm gegenüber auch geäußert, dass sie von der Familie eine "Auszeit" benötige. Aus den der Polizei vorliegenden schriftlichen Aufzeichnungen der Vermissten geht hervor, dass sie sich nicht nur in der Nähe ihres Wohnortes um derartige Wohnungen bemühte, sondern auch im Bereich von Siegen, Siegburg und Bonn. Daher wird jetzt auch im Bereich dieser Städte nach der Vermissten gefahndet. Personenbeschreibung:

   - Frau Stein ist ca. 1,69 m groß, 50 kg schwer und hat 
     dunkle/teils graue schulterlange Haare.
   - Auffällig ist, dass Frau Stein üblicherweise eine Gebissprothese
     trägt, die sie jedoch zu Hause zurückgelassen hat.
   - Sie hat eine Verknorpelung am rechten Oberarm durch eine 
     eigenhändige Tattoo-Entfernung.
   - Bei ihrem Verschwinden war Frau Stein mit einer grauen Leggins, 
     einem grauem Pullover und einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Sie
     führte einen schwarzen Ruck-sack mit weißem Netz mit sich. 

Die Kriminalpolizei Neuwied bittet bei der Fahndung um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer kann Angaben zum Verbleib der Frau machen? Hinweise erbittet die Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0 oder jede andere Polizeidienststelle

Hinweis: Das durch die Polizei Koblenz zur Verfügung gestellte Foto der Vermissten befindet sich bei dieser Meldung.

Rückfargen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ Polizeipräsidium Koblenz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Moselring 10/12 56068 Koblenz

Telefon: 0261 103-2014 Telefax: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de

www.polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle
 
Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de