POL-LG: ++ Motorradfahrer übersehen - schwer verletzt ++ "Vorfahrt missachtet" - Auto überschlägt sich ++ Senior gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit Lkw ++

   

Lüneburg (ots) - Presse - 06.06.2013

Lüneburg

Melbeck/Grünhagen - Senior gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit Lkw

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in den Nachmittagsstunden des 05.06.13 auf der Bundesstraße 4 zwischen Bienenbüttel und Melbeck. Nach Ermittlungen der Polizei war ein 68-jähriger Fahrer eines Pkw Kia Sorento gegen 15:45 Uhr vermutlich während der Fahrt eingeschlafen, so dass der SUV langsam auf die Gegenfahrbahn kam und dort mit einem entgegengenommen Lkw Renault zusammen stiess. Die Senior wurde schwerst verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt, musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr herausgeschnitten werden und wurde in eine Spezialklinik nach Hamburg geflogen. Der 34-jährige Fahrer des Lkw erlitt leichte Verletzungen. Im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall fuhr eine weitere Lkw MAN aufgrund der Vollbremsung des Lkw Renault auf einen dazwischen fahrenden weiteren Lkw MAN auf. Es entstand ein Gesamtschaden von mehr als 120.000 Euro. Die Bundesstraße 4 musste aufgrund der Bergungsarbeiten bis in die Abendstunden voll gesperrt werden.

Embsen, OT. Neu Oerzen - gegen Baum gefahren

Aus ungeklärter Ursache verunfallte ein 67-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda Octavia in den Nachmittagsstunden des 05.06.13 auf der Bundesstraße 209. Der Senior war gegen 15:30 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen einen Baum. Der 67-Jährige sowie seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 8500 Euro.

Westergellersen - "Vorfahrt missachtet" - Auto überschlägt sich

Die Vorfahrt eines Pkw VW Polo missachtete ein 24-jähriger Fahrer eines Pkw Audi A 3 in den frühen Abendstunden des 05.06.13 in der Hauptstraße/Landesstraße 216/Einemhofer Weg. Es kam zu Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeugen, wodurch sich der Pkw VW Polo überschlug und auf dem Dach landete. Die 30-jährige Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 11.000 Euro.

Bardowick - Traktor mit Anbauteilen touchiert Fußgängerin

Leichte Verletzungen erlitt eine 23-jährige Fußgängerin in den Nachmittagsstunden des 05.06.13 auf der Brücke in der Viti Furth. Der Fahrer eines Traktors war gegen 17:30 Uhr mit seinem Fendt sowie einem Folienwickelgerät über die Brücke gefahren und traf mit einer herausragenden Stange des Wickelgeräts die junge Frau.

Adendorf - ohne Führerschein unterwegs

Einen Fahrer eines Pkw BMW stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 05.06.13 im Rathausweg. Bei der Kontrolle des 51-jährigen Fahrers stellte sich gegen 15:30 Uhr heraus, dass dieser aktuell aufgrund eines Fahrverbots nicht hätte Fahren dürfen. Ihn erwartet ein entsprechendes Strafverfahren.

Radbruch - Geschwindigkeitskontrolle

In den Nachmittagsstunden des 05.06.13 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit auf der Kreisstraße 42. Dabei waren in der dortigen 50 km/h-Zone insgesamt 14 Fahrer zu schnell unterwegs.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Motorradfahrer übersehen - schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 64-jähriger Motorradfahrer in den Nachmittagsstunden des 05.06.13 auf der Bundesstraße 191. Eine 20-jährige Fahrerin eines Pkw VW Golf hatte den Senior mit seiner Yamaha gegen 17:30 Uhr beim Einbiegen in die Straße "Zum Strandbad" übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die 20-Jährige sowie ihre 24-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 10.500 Euro.

Clenze - Einbrüche in Firmen

In die Gebäude zweier Firmen in der Lüchower Straße und Kassauer Straße brachen Unbekannte in der Nacht zum 06.06.13 ein. Die Täter öffneten gewaltsam jeweils die Schlösser, gelangten in die Gebäude, durchsuchten diese und erbeuteten eine Bohrmaschine sowie Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von gut 1200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Amt Neuhaus, OT. Kaarßen - Brand einer Lagerhalle mit Stroh - 300.000 Euro Sachschaden

Zu einem Brand in einer ca. 100x20m² großen Lagerhalle mit gut 2200 Strohballen kam es in den Nachmittagsstunden des 05.06.13 in der Laaver Straße. Vermutlich aufgrund Flexarbeiten geriet gegen 17:10 Uhr Stroh in der Halle in Flammen, so dass das Feuer auf die gesamte Halle übergriff. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis in den Nachtstunden an. Es entstand ein Sachschaden von gut 300.000 Euro.

Uelzen

Uelzen - Möbeldiebe gestellt - Drogen gefunden

Zeugen beobachteten in den späten Abendstunden des 05.06.13 Diebe im Außenbereich eines Restaurants, so dass diese durch die Polizei gestellt werden konnten. Zwei jeweils 26 Jahre alte Männer hatten gegen 23:30 Uhr aus einem mit einem Bauzaun gesicherten Bereich in der Mühlenstraße Rattansofas, einen Tisch, Kerzenständer sowie einen Fahrradständer mitgenommen und transportierten die Gegenstände ab. Die Polizei konnte die Männer in der Niendorfer Straße stellen und veranlassten den eigenhändigen Rücktransport durch die Täter, die jetzt Strafverfahren wegen Diebstahls erwarten. Bei der Durchsuchung eines der Täter fanden die Beamten darüber hinaus auch noch eine Plastiktüte mit einer kleineren Menge Marihuana auf.

Uelzen - Pkw am O-See aufgebrochen

Die Scheibe eines auf dem Parkplatz des O-Sees, Zum See, abgestellten Pkw Ford Fiesta zerstörten Unbekannte in den Abendstunden des 05.06.13 zwischen 19:45 und 22:00 Uhr. Die Täter gelangten ins Fahrzeug und erbeuteten eine Geldbörse sowie diverse Papiere. Es entstand ein Sachschaden von gut 800 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bienenbüttel - Zusammenstoß zwischen Motorrad und Pkw

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer kam es in den späten Nachmittagsstunden des 05.06.13 in der Billungstraße. Eine 44-jährige Fahrerin eines Pkw Citroen Berlingo hatte gegen 18:15 Uhr beim Linksabbiegen nicht bemerkt, dass sie von einer 50-jährigen Motorradfahrerin überholt wird. Es kam zum Zusammenstoß mit der Yamaha, wodurch die Bikerin verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht wurde. Es entstand ein Sachschaden von gut 5500 Euro.

Uelzen - Quad am O-See brennt - heißer Tank entzündet sich

Zum Brand eines Quads kam es in den Nachmittagsstunden des 05.06.13 im Haspelweg am O-See. Ein 33-Jährige hatte gegen 16:45 Uhr auf dem dortigen Parkplatz sein Quad aufgetankt. Da vermutlich Treibstoff überlief, entzündete sich dieser, so dass das Quad komplett ausbrannte.

Ebstorf - Polizei sucht BMW-Fahrer nach Verkehrsunfall mit Radfahrerin als Zeugin

Nach einer Kollision zwischen einem silberfarbenen Pkw Mercedes und einer Radfahrerin in den Nachmittagsstunden des 04.06.13 sucht die Polizei u.a. einen Fahrer eines Pkw BMW 1'er als Zeugen. Der Fahrer eines silberfarbenen Mercedes hatte gegen 16:40 Uhr beim Abbiegen in die Wilhelm-Sander-Straße eine 39-jährige Radfahrerin übersehen, die stark bremsen musste, stürzte und sich verletzte. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-96091-0, entgegen.

Bad Bodenteich - Gurt-Kontrolle

In den Abendstunden des 05.06.13 kontrollierte die Polizei in der Hauptstraße den Verkehr mit Schwerpunkt Gurt. Dabei ertappten die Beamten insgesamt sechs Fahrer.

Wriedel, OT. Wettenbostel - Diesel abgezapft

Gut 700 Liter Dieselkraftstoff zapften Unbekannte in der Nacht zum 06.06.13 aus einem Dieseltank einer Rückemaschine östlich der Landesstraße 234 ab. Die Täter brachen ein Schloss auf zapften den Diesel ab, so dass ein Sachschaden von gut 1000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/