Lockheed Martin Aeron. Systems Inc.

Lockheed Martin baut ein National Training Center für die italienische Luftwaffe

Marietta, Georgia (ots-PRNewswire) - Die Lockheed Martin Aeronautics Company und die italienische Regierung haben einen Vertrag über die Errichtung eines National Training Center (NTC) am Luftwaffenstützpunkt in Pisa unterzeichnet, der das Programm für die Flugzeuge des Typs C-130J unterstützen soll. Das NTC für die Aeronautica Militare Italiana (Italienische Luftwaffe) wird hauptsächlich dafür eingesetzt werden, die Ausbildung für die Besatzung und das Wartungspersonal der C-130J durchzuführen. Das NTC wird aber auch ausbaufähig sein und Schulungseinrichtungen für andere Flugzeugprogramme bieten. Im NTC werden sich ein Operational Flight Trainer und ein Cockpit Avionics Part Task Trainer befinden, gebaut von den BAE Systems Flight Simulation and Training aus Tampa, Florida. Außerdem wird BAE Systems computergestützte Routensoftware und ein Training Management Information System bereitstellen. Das System wird alle Aspekte des Trainingcenterbetriebs unterstützen, einschließlich der Zeitplanung für die Ressourcen (Ausrüstung, Ausbilder, Auszubildende und Wartungspersonal), der Unterlagen über die Auszubildenden, der Wartungsunterlagen und der Rechnungserstellung. Die Möglichkeiten der Einrichtung werden denen des Trainingscenters ähneln, das das Lockheed Martin/BAE Systems-Team für die Royal Air Force im Vereinigten Königreich errichtet hat. Dieses Trainingscenter befindet sich im RAF-Stützpunkt in Lyneham und dient jetzt sowohl der Flug- als auch der Wartungsausbildung. Lockheed Martin und die italienische Regierung unterzeichneten vor kurzem einen Vertrag über den Erwerb von zwei weiteren Flugzeugen des Typs C-130J-30 und die Aufrüstung der sechs bereits bestellten Flugzeuge. Bei den zwei neuen Flugzeugen handelt es sich um die längere "-30"-Version der C-130J, und die Aufrüstung beinhaltet den Umbau der sechs bestellten C-130J zur längeren C-130J-30-Konfiguration. Insgesamt hat Italien 22 Flugzeuge bestellt, 12 vom Typ C-130J und 10 vom Typ C-130J-30. ots Originaltext: Lockheed Martin Aeronautical Systems Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Peter Simmons von Lockheed Martin Aeronautical Systems Tel.: (USA) 770-494-6208 oder E-Mail: peter.e.simmons@lmco.com Website: http://www.lmasc.com Original-Content von: Lockheed Martin Aeron. Systems Inc., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: