MSX International, Inc.

MSX International und die Ford Motor Company gehen neues Joint Venture ein

Auburn Hills, Michigan (ots-PRNewswire) - MSX International bestätigte am 14. März 2000, dass die Firma und die Ford Motor Company als Partner ein neues Unternehmen gegründet haben. Die neue Firma wird als MSX International DealerNet Services B.V. firmieren. Die Gründung des Unternehmens ist ein integraler Bestandteil der Strategie von Ford, die weltführende Verbraucherfirma mit Produkten und Dienstleistungen im Automobilbereich zu werden. Die MSX International DealerNet Services werden der Hauptanbieter von Implementierungsservices für die Ford-Vertragshändler für die von JMAC-ADG entwickelten standardmäßigen Process Improvement Programs sein. JMAC-ADG ist ein vor kurzem von Ford und JMAC (Japanese Management Association Consultants) gegründetes Joint Venture, das der Ford Motor Company spezielle geschäftliche Beratungsservices für die technische Neugestaltung bietet. Die Hauptfunktion der MSX International DealerNet Services besteht in der Schulung der Händler und deren Mitarbeiter und der Implementierung der Verfahren, die für die weitere Verbesserung der Geschäftsbeziehungen zwischen den Kunden der Ford Motor Company und den Händlern gedacht sind. "Das neue Unternehmen erweitert unsere derzeitige Geschäftsbeziehung mit der Ford Motor Company und ist ein wichtiger Schritt in der anhaltenden weltweiten Expansion unseres Unternehmens," sagte Thomas T. Stallkamp, Vice Chairman und Chief Executive Officer von MSX International. "Wir agieren schnell, um unsere Kunden in der ganzen Welt mit einem wachsenden Angebot von geschäftlichen Dienstleistungen zu unterstützen." Wolfgang Kurth, European Vice President, Business & Technology Services, MSX International, sagt dazu: "Mit der Gründung der MSX International DealerNet Services werden die großen Stärken anerkannt, die wir den globalen Organisationen bieten können, die die Produkt- und Servicebereitstellung verbessern möchten. Wir verfügen über große Erfahrung im Automobilbereich und haben mit Händlern in vielen Ländern zusammengearbeitet, um ihre Effizienz und Profitabilität insgesamt zu verbessern. Durch das Zusammenführen von Aspekten aus Technologie und Schulung sowie unserer extensiven Kenntnis der Folgemarktverfahren im Automobilbereich sind wir zuversichtlich, dass wir einen erheblichen Beitrag leisten können, um Ford dabei zu helfen, die Kundenzufriedenheit auf ein neues Niveau zu heben." Die MSX International DealerNet Services werden ein globales Unternehmen mit dem Hauptsitz in Almere in den Niederlanden sein. Die Firma wird ihre Aktivitäten im zweiten Quartal 2000 in Europa aufnehmen und danach nach Nordamerika, Südamerika und in die asiatisch-pazifische Region expandieren. Damit reagiert sie auf die schnell wachsende weltweite Nachfrage nach Dienstleistungen für die Unterstützung der Händler. MSX International ist ein führender weltweiter Anbieter von technologieorientierten Technik-, Unternehmens- und speziellen Personalservices. Die Dienstleistungen der Firma ermöglichen es den Kunden, ihre geschäftlichen Leistungen erheblich zu verbessern, indem sie die Qualität erhöhen und den Kunden dabei helfen, Wettbewerbsvorteile zu realisieren. MSX International hat einen Jahresumsatz von $1 Milliarde und setzt mehr als 15.000 professionelle Mitarbeiter und Vertragspersonal in über 85 Standorten in 23 Ländern ein. Außer den von MSX International DealerNet Services angebotenen Dienstleistungen bietet das Unternehmen seinen Kunden eine breite Palette von auf Technologie beruhenden Services, darunter Produkt- und Herstellungstechnik; Vertrags- und Zeitarbeitspersonal; Schulungen; Einkaufsunterstützung; kommerzielle und technische Verlags- und Marketingunterstützung; elektronische Dokument- und Informationsspeicherung und -suche; Beratung bei der Verfahrensoptimierung und Web- und Informationstechnologieservices. Der Hauptsitz von MSX International ist in Auburn Hills, Michigan. Besuchen Sie die Firmenwebsite unter http://www.msxi.com . Die Pressemeldungen des Unternehmens erhalten Sie auch unter http://www.prnewswire.com . Diese Pressemeldung enthält Aussagen, die "zukunftsbezogene Aussagen" im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Derartige zukunftsbezogene Aussagen sind keine Garantien für die zukünftigen Leistungen des Unternehmens und beinhalten erhebliche Risiken und Unwägbarkeiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich aufgrund diverser Faktoren, von denen sich viele der Einflußnahme durch das Management entziehen, erheblich von denen in den zukunftsbezogenen Aussagen unterscheiden. Diese wichtigen Faktoren sind in den Unterlagen von MSX International bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht) aufgeführt. ots Originaltext: MSX International Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Iain Howatson von MSX International Europe, Tel.: +44-0-1206-202-341, ihowatson@msxi.com, oder David Crittenden - Financial, Tel.: 248-299-1077, dcrittenden@msxi.com, oder Bruce Wagner - Media, Tel.: 248-844-4129, bwagner@msxi.com, beide von MSX International U.S./ Website: http://www.msxi.com/ Original-Content von: MSX International, Inc., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: