Software AG

EANS-Adhoc: Software AG
Software AG berichtet über den Stand der Bewertungsarbeiten zur Verschmelzung der Software AG mit der IDS Scheer AG

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Bewertung der Unternehmen

26.04.2010

Im Zusammenhang mit der geplanten Verschmelzung hat die von der Software AG und der IDS Scheer AG beauftragte Ernst&Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nach dem Ertragswertverfahren auf Grundlage der Grundsätze zur Durchführung von Unternehmensbewertungen (IDW S 1 i.d.F. 2008) die voraussichtlichen Unternehmenswerte (Ertragswert zuzüglich Sonderwerte) der Software AG und der IDS Scheer AG zum Bewertungsstichtag 8. Juli 2010 (Tag der Hauptversammlung der IDS Scheer AG) wie folgt ermittelt:

Software AG: Unternehmenswert Millionen EUR 3.934,2; Wert pro Software AG-Aktie EUR 138,96 IDS Scheer AG: Unternehmenswert Millionen EUR 540,3; Wert pro IDS Scheer-Aktie EUR 16,74.

Die Bewertung ist vorläufig und kann sich noch ändern, insbesondere wenn sich bis zum Abschluss der Bewertungsarbeiten bedeutende Bewertungsparameter, wie zum Beispiel das Marktumfeld, die wirtschaftliche Situation der Unternehmen oder das Zinsniveau unerwartet wesentlich verändern. Mit dieser Meldung ist keine Aussage über das voraussichtliche Ergebnis der Prüfung durch den gerichtlich bestellten Verschmelzungsprüfer verbunden, dessen eigene Prüfung nicht abgeschlossen ist.

Der Vorstand der Software AG hat heute über den Stand der Bewertungsarbeiten beraten und ist der Auffassung, dass wesentliche Änderungen nicht zu erwarten sind. Die Vorstände beider Unternehmen beabsichtigen nach derzeitigem Stand, die Verhandlungen über die Verschmelzungsrelation auf Grundlage der nach IDW S1 ermittelten Unternehmenswerte zu führen. Die abschließende Entscheidung von Vorstand und Aufsichtsrat der Software AG über die Verschmelzung wird auf Grundlage der endgültigen Bewertung und des Ergebnisses der Verhandlungen mit der IDS Scheer AG voraussichtlich Ende Mai 2010 erfolgen.

Weitere Erläuterungen zu der geplanten Verschmelzung gibt der Vorstand der Software AG anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2010 in der Pressekonferenz (27. April 2010, 11:00 MESZ in deutscher Sprache) und der Analystenkonferenz (27. April 2010, 13:00 Uhr MESZ in englischer Sprache). Die Einwahldaten zur Analystenkonferenz sind auf der Website der Software AG unter http://www.softwareag.com/de/ir/ircalendar/default.asp veröffentlicht.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Otmar F. Winzig
VP Investor Relations & Compliance
Tel.: +49 (0) 6151 92-1669
E-Mail: otmar.winzig@softwareag.com

Branche: Software
ISIN: DE0003304002
WKN: 330400
Index: TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
Hannover / Freiverkehr
Frankfurt / Amtlicher Markt
Original-Content von: Software AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: