Heise Medien

Continuous Lifecycle London 2016
Erfolgreiche DevOps-Konferenz expandiert nach England

Hannover (ots) - Heise Medien ist eine Partnerschaft mit den Betreibern der IT-Nachrichten-Website The Register eingegangen, um die hierzulande erfolgreiche Entwickler-Konferenz Continuous Lifecyle nach England zu expandieren. Die Continuous Lifecyle London wird vom 3. bis 5. Mai 2016 stattfinden.

Das Kunstwort "DevOps" steht für das Zusammenrücken der beiden Bereiche Anwendungsentwicklung (Development) und IT-Betrieb ("Ops" für Operations) mit dem Ziel, dass eine Organisation Software schneller und fehlerfreier erstellen und verfügbar machen kann.

Das neue Event von Heise Medien, das sich an Entwickler, Softwarearchitekten, Administratoren, Projektleiter und IT-Strategen richtet, will die führenden Köpfe der DevOps-Community zusammenbringen. Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, mehr über die wichtigsten Werkzeuge, Techniken und Strategien der Themen DevOps, Continuous Delivery und Containerisierung zu erfahren. Die Continuous Lifecycle London besteht aus zwei Hauptkonferenztagen mit drei parallelen Tracks sowie einem anschließenden Workshop-Tag zum Vertiefen ausgewählter Themen.

"Die Continuous Lifecycle ist das Flaggschiff unter den Entwicklerkonferenzen von Heise Medien. Die Trendthemen der Veranstaltung - DevOps, Continuous Delivery und Containerisierung - stehen für die derzeit nachhaltigste Umwälzung in der Softwareentwicklungsindustrie. Zusammen mit The Register unser erfolgreiches Angebot in den englischsprachigen Raum zu expandieren, ist deswegen eine naheliegende Aufgabe", freut sich Dr. Alfons Schräder, Geschäftsführer von Heise Medien. Hintergrund für die Zusammenarbeit mit The Register ist die Tatsache, "dass beide Partner einen starken Fokus auf inhaltliche Qualität haben, für hohe Glaubwürdigkeit stehen und die Philosophie leben, ihre Leser ins Zentrum der Publikationen zu rücken", so Schräder.

"Keine internationale technische Publikation hat eine engagiertere, kenntnisreichere und anspruchsvollere Leserschaft als The Register", sagt Linus Birtles, CEO von The Register. "In den letzten zwei Jahren haben wir zunehmend den Kontakt zu unseren Lesern im Rahmen kleinerer, sehr gezielter Veranstaltungen gesucht. Durch die Partnerschaft mit Heise können wir ein bewährtes Programm mit tiefgehenden technischen Inhalten einem größeren Publikum präsentieren.

"Mit dem heutigen Tag geht die Website der Continuous Lifecycle London 2016 online, damit verbunden haben die Organisatoren einen offenen Call for Papers lanciert. Das Programm aus rund 40 Vorträgen und Workshops wird im Januar 2016 veröffentlicht werden.

The Register ist die führende Online-News-Publikation für IT-Profis sowie eine der meistgelesenen und einflussreichsten Plattformen in der IT-Welt.

Heise Medien steht für hochwertigen und unabhängigen Journalismus. Mit c't und iX verlegt das Medienunternehmen zwei erfolgreiche Computertitel, außerdem das zukunftsweisende Technologiemagazin Technology Review sowie das mehrfach ausgezeichnete Online-Magazin Telepolis. Der Internet-Auftritt für IT-Interessierte, heise online, zählt zu den meistbesuchten deutschen Special-Interest-Angeboten. Mit Konferenzen, Seminaren und Workshops spricht Heise Events ein gehobenes IT-Fachpublikum an. Heise Medien ist ein Unternehmen der Heise Gruppe.

Pressekontakt:

Sylke Wilde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heise Medien
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Work Telefon: +49 511 5352-290
sylke.wilde@heise.de

Original-Content von: Heise Medien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Heise Medien

Das könnte Sie auch interessieren: