Heise Medien

Presse-Einladung zur Cyber Security Challenge in Berlin
Blicken Sie hinter die Kulissen beim größten Hacking-Wettbewerb

Hannover (ots) - Die besten Nachwuchshacker Deutschlands messen sich in Berlin - Finalisten der Cyber Security Challenge Germany stehen fest

Sie haben wochenlang die schwierigsten Aufgaben gelöst, online Ideen entwickelt, um die Hacking-Challenges zu meistern: Jetzt stehen die 20 besten Schüler und Studenten im Bereich Cyber-Sicherheit fest und fahren zum Finale der Cyber Security Challenge Germany (CSCG) nach Berlin. Die CSCG ist eine Initiative zur Förderung des IT-Sicherheits-Nachwuchses und sucht anhand von Onlineaufgaben regelmäßig die besten HackerInnen Deutschlands. Betreut wird die CSCG vom Institut für Internet-Sicherheit, Heise, dem TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.V. und durch das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) gefördert.

Redlich verdient haben sich die Nachwuchshacker ihren Einzug in das deutsche Finale, das am 14. und 15. September in der Hauptstadt stattfindet. "Die Challenges haben einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad, das lösen wirklich nur die Besten", beschreibt Niko Schmidt vom Institut für Internet-Sicherheit - if(is) das hohe Niveau der Cyber Security Challenge (CSCG). Das Gelsenkirchener Institut betreut die CSCG und begleitet auch die Teilnehmer nach Berlin. Dort werden die Nachwuchshacker an zwei Tagen live Aufgaben lösen, Konzepte zur Behebung der Probleme entwickeln und ihre Leistungen in Vorträgen der Jury präsentieren. Zehn Schüler (unter anderem aus Markt Schwaben, Schifferstadt, Oberhausen, Solingen, Konstanz, Solingen, Überlingen) und zehn Studenten (unter anderem aus Paderborn, Stuttgart, Berlin, Bremen, Karlsruhe, Aachen, Konstanz) kämpfen dort um den Einzug ins europäische Finale in der Schweiz. Hier treten die Hacker dann gegen Talente aus Großbritannien, Rumänien, Österreich, Schweiz und Spanien an. Dieses findet vom 19. Oktober 2015 bis zum 22. Oktober 2015 in Bern und Luzern statt und kürt schließlich die besten Nachwuchs-HackerInnen Europas 2015!

Recruiting-Messe und CSCG-Konferenz ergänzen das Finale

Im Anschluss an das Finale findet eine große IT-Sicherheitskonferenz, eröffnet durch Stefan Schnorr, BMWi- Abteilungsleiter und Prof. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit, sowie eine Recruiting Messe für den IT-Sicherheits-Nachwuchs statt. Auf der Messe haben Unternehmen die Möglichkeit, persönlich vor Ort mit SchülerInnen und Studierenden ins Gespräch zu kommen und so künftige Jobperspektiven auszuloten. Branchengrößen wie Audi, SIEMENS, KPMG und spezialisierte IT-Sicherheitsunternehmen sowie Organisationen werden auf der Messe vertreten sein. Gekrönt wird der Abend des 16. Septembers durch die Preisverleihung der Sieger der Cyber Security Challenge im Humboldt Carré Berlin.

Weitere Infos unter: http://cscg.de

Presse-Einladung:

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Hacking-Wettbewerbs, sprechen Sie mit den Nachwuchs-Hackern und dem Team rund um das größte Cyber-Security-Event Deutschlands!

Wann: 14. und 15. September 2015, ab 10 Uhr bis 18 Uhr, 16. September
CSCG-Konferenz (Programm unter: http://cscg.de/konferenz/) ab 9 Uhr 
inkl. Recruiting-Messe und ab 18:30 Uhr Preisverleihung 
Wo: Humboldt Carré, Gendarmenmarkt Berlin 

Ansprechpartner:

Niko Schmidt (schmidt@internet-sicherheit.de), Teamleiter CSCG, alle
Finalteilnehmer und Prof. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für
Internet-Sicherheit

Original-Content von: Heise Medien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Heise Medien

Das könnte Sie auch interessieren: