Heise Medien

IT-Talente auf der Cyber Security Challenge Germany
Heise unterstützt Nachwuchswettbewerb und organisiert begleitende Sicherheitskonferenz

Cyber Security Challenge Germany. Heise unterstützt Nachwuchswettbewerb und organisiert begleitende Sicherheitskonferenz. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/9679 / Im Rahmen der Creative Commons Lizenz ist die Veröffentlichung des Logos mit Nennung des Urhebers (David Bothe) für alle Zwecke freigegeben

Hannover (ots) - Am 2. und 3. Februar 2015 findet zum ersten Mal im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Berlin die Cyber Security Challenge Germany statt. Bei diesem Live-Wettbewerb treten Teams aus jungen Cyber-Cracks gegeneinander an, um Sicherheitslücken aufzuspüren. Parallel dazu informiert eine Konferenz über die Risiken und Präventionsmöglichkeiten bei Cyberangriffen. Der Heise Zeitschriften Verlag mit seiner Veranstaltungstochter heise Events ist für die Organisation verantwortlich und übernimmt alle Aufgaben vom Ticketverkauf über das Catering bis hin zur Sponsorengewinnung.

Cyber-Kriminelle gehen bei ihren Angriffen zunehmend raffinierter und professioneller vor, so dass der Schutz gegen Angriffe auf kritische Infrastrukturen immer wichtiger wird. Aber auch die Datengier von Geheimdiensten und großen Firmen ist immens. Fast täglich werden neue Sicherheitslücken gemeldet. Zudem öffnet die wachsende Vernetzung der Wirtschaft neue Einfallstore für Datendiebe. Um dem strategisch entgegenzuwirken, findet im nächsten Jahr die erste Cyber Security Challenge Germany statt, bei der sich junge IT-Talente im Alter von 14 bis 30 Jahren als Sicherheits-Cracks beweisen. Zur Vorauswahl dient eine Online-Qualifikation: 12 Aufgaben müssen bis zum 15. Januar gelöst sein. Die besten Teilnehmer reisen nach Berlin, wo sie am 3. Februar in Teams ihr IT-Wissen unter Beweis stellen.

Eine begleitende Konferenz informiert Unternehmer, Sicherheitsbeauftragte und IT-Experten über die Gefahren von Cyberangriffen und zeigt, wie man sensible Daten am besten schützt. Gleichzeitig präsentieren führende IT-Sicherheitsunternehmen ihre innovativen Produkte. Für das umfangreiche Vortragsprogramm konnte der Bundesverband IT-Sicherheit e. V. TeleTrusT erfahrene Experten gewinnen.

Informationen zu Anmeldung und Beteiligungsmöglichkeiten sind auf der Webseite www.cybersecuritychallenge.de zusammengefasst.

Die Cyber Security Challenge Germany ist ein gemeinsames Projekt des Bundesverbandes IT-Sicherheit e. V. TeleTrusT, der Compass Security Deutschland GmbH, des Institutes für Internet-Sicherheit if(is) an der Westfälischen Hochschule und des Heise-Verlages. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Initiative "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" unterstützt und gefördert.

Pressekontakt:

Sylke Wilde
Heise Medien Gruppe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 [0]511 5352-290
sylke.wilde@heise-medien.de

Original-Content von: Heise Medien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Heise Medien

Das könnte Sie auch interessieren: