terre des hommes Deutschland e.V.

Internationaler Kindertag - 1. Juni 2001
Terre des hommes - Kampagne "AlleAnsNetz" sammelt e-mails für Kinderrechte

    Osnabrück (ots) - Zum Internationalen Kindertag erinnert die
Kinderrechtsorganisation terre des hommes an die Situation der Kinder
in der Welt: "Täglich sterben immer noch 30.000 Kinder unter fünf
Jahren an den Folgen von Mangelernährung. 250 Millionen Kinder unter
14 Jahren müssen arbeiten, 2 Millionen werden als Prostituierte
missbraucht, 300.000 für militärische Einsätze zwangsrekrutiert. Die
in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen 1989 verankerten
Rechte der Kinder müssen in stärkerem Maß durchgesetzt und
verwirklicht werden," fordert Andreas Rister von terre des hommes. Um
den in der Konvention festgelegten Kinderrechten Gehör zu verschaffen
hat terre des hommes Ende Mai eine Kampagne "AlleansNetz - für Kinder
und ihre Rechte" gestartet. Hier kann jeder unter www.alleansnetz.de
seine Stimme für die Kinderrechte per e-mail abgeben und sich über
Hintergründe und Probleme der Kinderrechte - auch in Deutschland -
informieren.
    
    Zusätzliche Informationen finden Sie unter
http://www.AlleAnsNetz.de.
    
    
ots Originaltext: terre des hommes BRD e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Nachfragen bei:
Terre des hommes,
Andreas Rister,
0541-7101122

PR Agentur Hill & Knowlton,
Anja Schlicht,
030-28875821

Original-Content von: terre des hommes Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: terre des hommes Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: