Sartorius AG

ots Ad hoc-Service: Sartorius AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Göttingen (ots Ad hoc-Service) - Ertragstrendwende im März angedeutet Der Umsatz des Sartorius-Konzerns stieg im I. Quartal 2001 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 3,0 % auf 100,0 Mio. EUR. Der Auftragseingang übertraf mit 117,2 Mio. EUR den vergleichbaren Vorjahreswert deutlich um 13,2%. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) verringerte sich im I. Quartal 2001 auf 3,4 Mio. EUR (Vorjahr: 9,6 Mio. EUR) Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) ging auf-2,7 Mio. EUR zurück (Vorjahr: 3,9 Mio. EUR) und das Ergebnis vor Steuern auf-3,9 Mio. EUR (Vorjahr: 3,8 Mio. EUR). Die vorstehenden Resultate wurden maßgeblich durch die Bewertung der eigenen Aktien in Höhe von -2,3 Mio. EUR und die angefallenen Kosten im Hinblick auf den geplanten Börsengang von Vivascience in Höhe von -0,5 Mio. EUR belastet. Bereinigt um diese nicht-operativen Einflüsse beträgt das EBIT per März 0,1 Mio. EUR, wobei das Ergebnis Januar bis Februar 2001 -1,7 Mio. EUR beträgt und das Ergebnis des Monats März 2001 mit 1,8 Mio. EUR wieder erfreulich positiv ausgefallen ist. Dieses bereinigte Ergebnis des Monats März liegt über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. WKN: 716560; Index: SDax Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt (SMAX), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Hamburg Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Sartorius AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: