Medion AG

MEDION auf der IFA: Mehr Vernetzung, mehr Design, mehr Mobilität - Herzstück des digitalen Heimnetzwerkes: Der Windows Home Server

    Berlin/Essen (ots) - Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2007 in Berlin präsentiert die MEDION AG, einer der führenden Anbieter von Konsumelektronik, zahlreiche innovative Produkte und Dienstleistungen rund um das digitale Heimnetzwerk.

    Als Herzstück des Heimnetzwerks stellt MEDION zusammen mit dem Technologie-Partner Microsoft den Windows Home Server vor. Dieser speichert und verwaltet als Schnittstelle zwischen der TV-Welt und der PC-Welt zentral alle digitalen Daten. Dazu zählen Unterhaltungs-Medien wie Musik-, Foto- und Videodateien sowie sämtliche PC-Dokumente. Familienmitglieder sowie ausgewählte Freunde und Bekannte können die Dateien auf dem Server vor Ort oder unterwegs öffnen, dabei bietet der Home Server verlässlichen Schutz vor unbefugtem Zugriff und Datenverlust. Darüber hinaus überprüft der Windows Home Server jeden angeschlossenen PC mit Windows Vista und Windows XP, erstellt automatische Backups der Inhalte und prüft auf regelmäßige Updates. Die ersten Geräte werden voraussichtlich ab November im Handel sein.

    In den Themenwelten "mobile Navigation" und "Notebooks" sowie "stationäre Produkte" (Fernseher, Multimedia-PCs etc.) stehen beim Auftritt auf der IFA in diesem Jahr vor allem neue Produktdesigns im Fokus. Ein besonderes Highlight in diesem Zusammenhang ist die neue MEDION Design Linie, deren Geräte sich nicht nur durch einfache Handhabung und unkomplizierte technische Vernetzung auszeichnen, sondern ebenso durch ein modernes, einheitliches Design mit hoher Wiedererkennbarkeit. Speziell im Notebook-Bereich kombiniert MEDION somit neueste Technologie mit einem hohen Designanspruch. Für die neue Designlinie hat MEDION bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

    Parallel bietet MEDION den Besuchern in speziellen "Sneak Previews" erste Einblicke in neue Soft- und Hardware-Generationen des "Digital Lifestyle". Als schneller Technologieintegrator für den Massenmarkt arbeitet MEDION dabei eng mit führenden Technologiepartnern wie Intel oder Microsoft zusammen.

    Im Bereich "Navigation" stellt MEDION auf der IFA mit der P-Serie eine neue Produktlinie mit innovativen und nützlichen Funktionen wie einem biometrischen Sensor zur Sicherung des Gerätes vor. Insgesamt erwartet das Essener Unternehmen von der IFA insbesondere durch den Trend zum hochauflösenden Fernsehen HDTV und damit verbundener Bereiche deutlich positive Impulse. Gleichzeitig hält der Trend zu mobilen Produkten, speziell Notebooks, mit neuen Designelementen und Individualisierungsmöglichkeiten, wie persönlich gestaltbaren, austauschbaren Covern, an.

    MEDION auf der IFA

    Neben der Präsentation von innovativen Produkten und Anwendungen nutzt MEDION die IFA vor allem als Forum für den intensiven Austausch mit Kunden und Geschäftspartnern. Dies sind in erster Linie die großen internationalen Handelsketten. MEDION ist auf der IFA 2007 in Halle 4.2, Stand 101 vertreten.

    Über MEDION:

    Die MEDION AG ist ein führender europäischer Anbieter von innovativer Konsumelektronik in den Bereichen PC/Multimedia und Unterhaltungselektronik/Dienstleistungen. MEDION ist konsequent auf die Bedürfnisse der internationalen Handelsketten mit Schwerpunkt in Deutschland und Europa ausgerichtet. Dabei bietet MEDION den Kunden innovative Produkte zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, die sich vor allem auch durch Benutzerfreundlichkeit und die unproblematische Einbeziehung vorhandener Geräte auszeichnen.

    Weitere Informationen unter www.medion.de

Pressekontakt:
Susanne Meyborg
MEDION AG
T.: 030-30 100 412 (während der IFA)
T.: 0201- 810 81 575

Original-Content von: Medion AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medion AG

Das könnte Sie auch interessieren: