BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater

Redley: Basel II ist Herausforderung für Mittelstand
Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. empfiehlt Unternehmen sorgfältige Vorbereitung auf Ratings

Bonn (ots) - Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. sieht in den neuen Kreditbestimmungen der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich - den sogenannten Basel II-Eigenkapitalvorschriften - eine große Herausforderung für kleinere und mittlere Unternehmen in Deutschland. BDU-Präsident Rémi Redley rät daher dem Mittelstand, sich bereits jetzt offensiv mit den geforderten Bonitätskriterien auseinander zu setzen. Diese werden unter anderem aus der Beurteilung des Managements, der Ertragslage, der Finanzlage und der zielgenauen Planungsfähigkeit des Unternehmens bestehen. "Mit einer kritischen Vorprüfung werden rechtzeitig Schwachstellen im Unternehmen erkannt. Damit hat der Mittelständler auch eine bessere Ausgangslage beim Rating durch die Hausbank", so Redley. Die Masse der mittelständischen Unternehmen ahne noch gar nicht, was mit Basel II auf sie zukomme, warnt der BDU-Präsident in diesem Zusammenhang. Denn die anstehende Reform - so wichtig sie im Grundsatz auch sei - berge für viele Firmen die Gefahr höherer Kreditkosten, in extremen Fällen werde es gar keine Bonität mehr geben. "Die Konditionen für Kredite werden sich spätestens ab 2004 nach den Firmenratings der Banken richten und im wesentlichen auf das Ausfallrisiko abstellen. Die Banken arbeiten aber bereits mit dem internen Einsatz von Ratingsystemen und werden dies ab 2002 mit Hochdruck forcieren, um die in Basel II geforderten Mindestvoraussetzungen für eine zweijährige Datenbasis zu erfüllen", sieht Redley zeitnahen Handlungsbedarf. Im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. sind zur Zeit rund 16.000 Unternehmensberater und Personalberater organisiert, die sich auf über 500 Management-, IT- und Personalberatungsfirmen verteilen. Die Mitgliedsunternehmen erzielten 2000 einen Gesamtumsatz von ca. sechs Milliarden DM (1999: 5,3 Milliarden DM). Der Marktanteil konnte in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut werden und liegt inzwischen bei 25 Prozent. ots Originaltext: Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. Klaus Reiners (Pressesprecher) Zitelmannstraße 22 53113 Bonn Tel.: 0228/9161-20 E-Mail: rei@BDU.de Original-Content von: BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater

Das könnte Sie auch interessieren: