BBC Worldwide

Ah-Oh statt Winke-Winke: ARD erwirbt neue Teletubbies-Folgen - Ausstrahlung bis 2006!

Hamburg/London (ots) - Auch die zukünftigen Windelträger-Generationen müssen nicht auf Tinky Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po verzichten: Die ARD hat gestern den Vertrag mit BBC Worldwide um weitere 52 Folgen verlängert und hat nun 156 der 365 Episoden im Repertoire. Die Teletubbies sind somit in der ARD vorerst bis 2006 zu sehen. Dr. Bernhard Möllmann, Pressesprecher der ARD: "Wir freuen uns über die Vertragsverlängerung, die es uns möglich macht, eine der erfolgreichsten Kindersendungen auch in den nächsten Jahren im Ersten zeigen zu können." Eine Ankündigung der Teletubbies-Produzenten, nach der Produktion der 365. Episode erst einmal keine neuen Folgen mehr zu drehen, hatte offensichtlich für Verwirrung gesorgt. Sebastian Debertin, Redaktionsleiter Kauf-, Auftrags- und Co-Produktion beim Ki.Ka (Kinderkanal) in Erfurt, zeigt sich überrascht von den Spekulationen, mit den Teletubbies sei jetzt Schluss: "Die Teletubbies 'gehen weder in Rente', noch bereiten sie den Rückzug vom Bildschirm vor. Es werden gerade wieder neue deutsche Folgen der Teletubbies produziert und synchronisiert. Bis diese Episoden alle gesendet sind, vergehen Jahre, inklusive der Wiederholungen." Kein Wunder also, dass die Tubby-Erfinder erst einmal eine Pause einlegen. ots Originaltext: BBC Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: M-Connect Promotion & Public Relations GmbH Telefon 040 / 60 76 72 10 - Fax 040 / 607 27 79 Original-Content von: BBC Worldwide, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: