Henkel AG & Co. KGaA

"Projekt Futurino" von Persil unterstützt 60 Projekte in Deutschland - 150.000 Euro von Persil für rund 20.000 Kinder

Düsseldorf (ots) - Zum dritten Mal in Folge konnten sich auch im Jahr 2009 Verbraucher um Förderung durch Persil "Projekt Futurino" bewerben - um insgesamt 150.000 Euro. Erneut waren Projekte für Kinder und Jugendliche zum Thema Natur und Umwelt gesucht. Rund 20.000 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland freuen sich nun über die Förderung durch Persil. Im März 2010 geht "Projekt Futurino" weiter.

Bis Ende Oktober waren auch dieses Jahr Verbraucher wieder aufgerufen, sich bei Persil mit zu fördernden Projekten für Kinder und Jugendliche zu bewerben - um insgesamt 150.000 Euro Spendensumme von "Projekt Futurino". Dabei waren insbesondere Projekte gesucht, bei denen Kinder mehr über die Umwelt lernen, Bewusstsein für die Natur entwickeln, ihre Faszination erleben und so - auch auf spielerische Weise - verstehen, warum es wichtig ist, die Umwelt zu schützen. Nun stehen die Projekte fest und mit der Umsetzung konnte vielerorts bereits begonnen werden. Nächstes Jahr geht "Projekt Futurino" ab März 2010 mit einer neuen Bewerbungsrunde weiter.

600 Anträge und 60 bewilligte Projekte in 2009 "Über 600 Anträge sind in dieses Jahr, in der dritten Runde von ,Projekt Futurino', bei uns eingegangen, von Kindergärten und Tagesstätten, Schulen, karitativen Einrichtungen und Vereinen", erzählt Thomes Tönnesmann, Marketingleiter für die Wasch- und Reinigungsmittel bei Henkel. 60 Projekte wurden nun ausgewählt, die mit der Unterstützung von "Projekt Futurino" von Persil umgesetzt werden. Rund 20.000 Kinder und Jugendliche profitieren davon.

Vielfalt rund um Natur und Umwelt

Kinder und Jugendliche hegen und pflegen eine Streuobstwiese, Lehrer und Schüler stellen aus der Ernte ihrer Apfelbäume Saft her, Naturerlebnisgärten entstehen, Bäume werden gepflanzt oder ein Forscherlabor in einer Kindertagesstätte eingerichtet: die Vielfalt der durch "Projekt Futurino" ermöglichten Projekte ist groß. Ab Anfang des nächsten Jahres berichtet Persil über die Umsetzung ausgewählter Projekte unter www.persil.de. Dort steht bald auch wieder das Bewerbungsformular zum Download bereit. Denn die Persil-Initiative wird auch im Jahr 2010 fortgesetzt.

Zum vierten Mal "Projekt Futurino" - ab März 2010 Im Jahr 2007 hat die Marke Persil die Initiative "Projekt Futurino" anlässlich ihres 100. Geburtstags ins Leben gerufen, um deutschlandweit Projekte zu unterstützen, die Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen. Eine unabhängige Jury wählt jeweils die Projekte aus. Nach der dritten Runde von "Projekt Futurino" wurden bisher 400 Bildungs- und Entwicklungsprojekte und damit mehr als 100.000 Kinder gefördert. Fortsetzung folgt: Ab März bis Ende Juli 2010 können sich Verbraucher erneut bei Persil mit Natur- und Umwelt-Projekten bewerben - um insgesamt 150.000 Euro Spendensumme.

Teil des gesellschaftlichen Engagements von Henkel Auch mit dieser Initiative dokumentiert Persil die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung, die in der Unternehmensgeschichte von Henkel fest verankert ist. Henkel hat sich in seinen Werten verpflichtet, nachhaltig und gesellschaftlich verantwortlich zu wirtschaften. Sein über die Geschäftstätigkeiten hinausgehendes gesellschaftliches Engagement - international Corporate Citizenship genannt - bildet einen zusätzlichen Teil der sozialen Säule der Nachhaltigkeits-Strategie. Alle Aktivitäten für die Gesellschaft bündelt Henkel unter dem Dach "Henkel Smile". Mehr Informationen dazu im Internet unter www.henkel-smile.de oder zu "Projekt Futurino" unter www.persil.de .

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.henkel.de/presse .

Seit mehr als 130 Jahren arbeitet Henkel dafür, das Leben der Menschen leichter, besser und schöner zu machen. Das laut Fortune-Magazin angesehenste Unternehmen Deutschlands zählt zu den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt (Fortune Global 500) und ist mit starken Marken und Technologien in drei Geschäftsfeldern aktiv: Wasch-/Reinigungsmittel, Kosmetik/Körperpflege und Adhesive Technologies (Klebstoff Technologien). Über 52.000 Mitarbeiter in mehr als 125 Ländern engagieren sich täglich dafür, Henkel's Leitmotiv, "A Brand like a Friend", umzusetzen. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte Henkel einen Umsatz von 14.131 Millionen Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 1.460 Millionen Euro.

Pressekontakt:

Sabina Hampe	
Marion Schwenker
Brand Communications
Tel. +49 211 797 - 7519
Tel. +49 211 797 - 8312
Fax +49 211 798 - 9832
www.henkel.de/presse
press@henkel.com

Henkel AG & Co. KGaA
Original-Content von: Henkel AG & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: