CSU-Landesgruppe

CSU-Landesgruppe
Dr. Ramsauer: Bayerische SPD-Abgeordnete verraten Interessen des Freistaats

Berlin (ots) - Zum Verhalten der bayerischen SPD in der Debatte über die Standortschließungen und ihr demonstratives Desinteresse erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Ramsauer: Das Verhalten der bayerischen SPD-Abgeordneten in der Debatte über die Standortschließungen, von denen insbesondere der Freistaat Bayern betroffen ist, ist unerträglich und brüskiert die Interessen des Freistaats. Es ist inakzeptabel, dass bei diesem Thema die bayerischen SPD'ler im Wesentlichen durch Abwesenheit glänzen und nicht ein bayerischer SPD-MdB den Mut zur Stellungnahme im Plenum findet. Bayerns SPD verrät einmal mehr die Interessen des Freistaats. Das ist die Wahrheit. Wenn es darauf ankommt, Farbe zu bekennen, versagen die bayerischen SPD-Parlamentarier. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 030/227-52138/52427 Fax: 030/227-56023 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: