CSU-Landesgruppe

CSU-Landesgruppe
Singhammer: "Der Sonntag braucht mehr Schutz"

Berlin (ots) - Zu der aktuellen Diskussion über die Veränderung der Ladenschlusszeiten erklärt der sozialpolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Johannes Singhammer: Die unendliche Geschichte über die Veränderung der Ladenöffnungszeiten lässt eine Meinungsvielfalt erkennen, die die Schwierigkeit offen legt, es jedem Recht zu machen. In einem Punkt jedoch darf es keinen Zweifel geben: Die Sonn- und Feiertagsruhe muss erhalten bleiben. Der Sonntag als Familien- und Freizeittag soll Zeit zur Muße und zum Innehalten geben. Der Sonntag als Tag des sozialen und kulturellen Lebens hat besonders für Christen als Tag des Herrn einen zentralen religiösen Inhalt. Im Gegenteil: Die Diskussion muss genutzt werden, um die ausufernden Missbräuche bei Sonntagsöffnungen einzudämmen. Der Sonntag muss wieder mehr geschützt werden als bisher, der Sonntag muss wieder werden, was er einmal war. Der Sonntag muss wieder in ganz Deutschland grundsätzlich Verkaufs-Ruhetag werden. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 030/227-52138 /-52427 Fax: 030/227-56023 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: