CSU-Landesgruppe

"CSU-Landesgruppe
Singhammer: Rot-Grün gefährdet die Betreuung von Kranken und Behinderten"

Berlin (ots) - Zum Vorschlag der Grünen, den Zivildienst abzuschaffen, erklärt der sozialpolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Johannes Singhammer: Die Abschaffung der Wehrpflicht ist den Grünen viel Wert. Sie nehmen dafür sogar in Kauf, dass der Zivildienst zerstört wird und Kranke und Behinderte nicht mehr betreut werden können. Rot-grüne Ideologie geht vor Menschlichkeit. Die angebotene Alternativen für ein freiwilliges, soziales oder ökologisches Jahr sind reine Augenwischerei. Zivildienstellen in Arbeitsplätze umzurechnen, grenzt an Volksverdummung. Die Träger und Verbände könnten derartige Arbeitsplätze nicht finanzieren. Dieser Vorgang belegt, zu welchen Taten Ideologen bereit sind. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 030/227-52138/52427 Fax: 030/227-56023 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: