CSU-Landesgruppe

CSU-Landesgruppe
Singhammer: Rentenlüge dritter Teil

Berlin (ots) - Zu der heute vom Bundeskabinett beschlossenen Anpassung der Renten in Höhe von 0,6 Prozent, erklärt der sozialpolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Johannes Singhammer: Jetzt wird der Rentenbetrug für 18 Millionen Rentnerinnen und Rentner fühlbar. Den Rentnerinnen und Rentnern wird von der diesjährigen Inflationsrate in Höhe von 2 Prozent mit dieser geringeren Anhebung 1,4 Prozent vorenthalten. Die Bundesregierung passt trickreich die heutigen Renten nämlich nur an der vorjährigen Inflationsrate an. Die Rentnerinnen und Rentner erleiden einen nachprüfbaren Kaufkraftschwund. Das bedeutet einen Rückschritt an Lebensqualität. Damit steht fest: Schröder und Riester haben die Bundestagswahl 1998 mit falschen Versprechungen gewonnen. Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss wird den Rentnerinnen und Rentnern ein faules Osterei serviert. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 0 30/2 27-5 21 38 /-5 24 27 Fax: 0 30/2 27-5 60 23 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: