Medtronic GmbH

MEDTRONIC vermeldet Rekordumsätze und -Ergebnisse im Geschäftsjahr 2001
Vorsteuerergebnis pro Aktie stieg für das Geschäftsjahr 2001 um 17 Prozent

    Düsseldorf (ots) - Medtronic, Inc. (NYSE: MDT) gab heute bekannt,
dass der Jahresüberschuss vor einmaligen Aufwendungen im 16. Jahr in
Folge auf USD 1,282 Milliarden angestiegen ist. Das verwässerte
Ergebnis je Aktie hat sich auf USD 1,05 erhöht. Dies entspricht einer
Steigerung von 17 Prozent gegenüber einem Vorsteuerergebnis je Aktie
von USD 0,90 im Geschäftsjahr 2000.
    
    Nach einmaligen Aufwendungen vor Steuern in Höhe von USD 53,4
Millionen, die im Verlauf des Jahres anfielen, betrug der
Jahresüberschuss USD 1,246 Milliarden bzw. das verwässerte Ergebnis
je Aktie USD 1,02.
    
    Das Unternehmen vermeldet ebenso für das Geschäftsjahr 2001
Rekord-Umsatzerlöse in Höhe von USD 5,552 Milliarden.
Währungsbereinigt entspricht dies einem Zuwachs um 14 Prozent
gegenüber Umsatzerlösen von USD 5,016 Milliarden im vergangenen Jahr.
Wechselkurseinflüsse verringerten die Jahresumsatzerlöse um USD 149
Millionen und die Wachstumsrate auf 11 Prozent.
    
    "Alle unsere vier Geschäftsbereiche meldeten Rekordergebnisse in
Bezug auf Überschuss und Umsatzerlöse für das Geschäftsjahr 2001. Das
Unternehmen befindet sich in einer guten Position für anhaltendes
Wachstum", erläuterte Arthur D. Collins, President und Chief
Executive Officer der Medtronic Inc.. "Die Fortschritte in der
Behandlung von Herzversagen, Vorhofflimmern, koronare Herzkrankheit,
der Parkinson-Krankheit sowie von Rückenmarkserkrankungen bieten neue
Wachstumschancen."
    
    "Die Ergebnisse des vergangenen Jahres spiegeln ein breiteres und
ausgewogeneres Wachstumsprofil für Medtronic wider", fügte Collins
hinzu. "Der Anteil der in den vergangenen Jahren durchgeführten
Akquisitionen an den Umsatzerlösen im Geschäftsjahr 2001 beträgt mehr
als 30 Prozent. Diese neuen Geschäftsbereiche, in Verbindung mit
beschleunigten Aktivitäten im Bereich der Produktentwicklung, bieten
dem Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten für künftiges Wachstum."
    
    Medtronic gab ebenfalls Pläne zur Rationalisierung seiner Betriebe
bekannt, was zu Gesamtaufwendungen vor Steuern in Zusammenhang mit
Restrukturierungsmaßnahmen von USD 47 Millionen bis USD 52 Millionen
führen wird. Von diesen Restrukturierungsaufwendungen wurden bereits
USD 14,5 Millionen im vierten Quartal 2001 ergebniswirksam
berücksichtigt.
    
    Medtronic Inc., mit Hauptsitz in Minneapolis, USA, ist das
weltweit führende Unternehmen für Medizintechnologie, das Menschen
mit chronischen Krankheiten lebenslange Therapielösungen bietet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.medtronic.de und
www.medtronic.com.
    
ots Originaltext: Medtronic GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für weitere Informationen:

Sabine Meyer, Medtronic GmbH
Tel: 0211/ 52 93 - 277

Yvan Deurbroeck,
Medtronic EMEA Headquarters,
Tolochenaz, Schweiz,
Tel: +41 21 802 7574

Original-Content von: Medtronic GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medtronic GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: