Medtronic GmbH

Medtronic steigert Quartalsumsatz um zehn Prozent auf 3,851 Milliarden US-Dollar
Untere Schwelle der Prognose des Gewinns je Aktie für das laufende Geschäftsjahr angehoben

Meerbusch (ots) -

   - Gewinn je Aktie (nicht GAAP konform) steigt um acht Prozent auf 
     0,77 US-Dollar Gewinn je Aktie (nach GAAP) steigt um 21 Prozent 
     auf 0,75 US-Dollar.
   - Internationale Erlöse steigen auf 1,615 Milliarden US-Dollar - 
     um elf Prozent zu konstanten Wechselkursen, um 22 Prozent wie 
     ausgewiesen
   - Freier Cash Flow überschreitet 1,3 Milliarden US-Dollar; Cash 
     flow aus dem laufenden Geschäft laut GAAP erreicht 1,488 
     Milliarden US-Dollar
   - Weltweite ICD-Erlöse wachsen zu konstanten Wechselkursen um fünf
     Prozent, wie ausgewiesen um neun Prozent
   - Weltweiter Umsatz bei CardioVascular steigt um 21 Prozent zu 
     konstanten Wechselkursen und um 28 Prozent wie ausgewiesen 

Medtronic, Inc. (NYSE:MDT) hat für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2010 eine Konzernumsatz von 3,851 Milliarden US-Dollar ausgewiesen. Das entspricht in dem am 29. Januar angeschlossenen Quartal einem Anstieg von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahres-Vergleichsquartal, oder sechs Prozent nach Bereinigung von 144 Millionen US-Dollar Währungseffekten.

Die Erlöse außerhalb der USA stiegen auf 1,615 Milliarden US-Dollar, das ist nach den ausgewiesenen Zahlen ein Plus von 22 Prozent und zu konstanten Wechselkursen ein Plus von elf Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Im abgeschlossenen Quartal machten sie 42 Prozent des gesamten Konzernumsatzes aus.

Der Reingewinn belief sich im dritten Quartal auf 831 Millionen US-Dollar, entsprechend 0,75 US-Dollar je Aktie. Das ist ein Wachstum von 19 beziehungsweise 21 Prozent. Nach Bereinigungen von Effekten aus der Übernahme neuer Rechnungslegungsvorschriften für unbare Zinsaufwendungen bei Wandelschuldverschreibungen, die Anfang des Geschäftsjahres 2010 wirksam wurden, und für Posten für laufende Forschung und Entwicklung in der Vorjahresperiode, lag der Reingewinn des dritten Quartals auf nicht-GAAP-Basis bei 857 Millionen US-Dollar, der Gewinn je Aktie bei 0,77 US-Dollar. Das ist ein Zuwachs von acht Prozent gegenüber der Vorjahresvergleichsperiode.

"Unsere Ergebnisse im dritten Quartal zeigen, dass wir auf eine Stetigkeit bei der Einlösung unserer finanziellen Vorhersagen bauen", sagte Medtronic-Vorstandschef Bill Hawkins. "Zusätzlich zum soliden Umsatzwachstum und zu dem von unserem global diversifizierten Portfolio getriebenen starken Cash flow haben wir unsere erhebliche operative Schlagkraft weiter gestärkt, was sich in einem Anstieg des betrieblichen Ergebnisses um 20 Prozent widerspiegelt."

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie auf www.medtronic.de .

Pressekontakt:

Auskünfte Medtronic GmbH Deutschland:
Andreas Bohne
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: ++49 (0) 2159 8149 140
Fax: ++49 (0) 2159 8149 252
eMail: presse@medtronic.de

Original-Content von: Medtronic GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medtronic GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: