Medtronic GmbH

Medtronic weist 3,9 Milliarden US-Dollar Umsatz im ersten Quartal aus

Meerbusch (ots) -

   - Ein Prozent Umsatzwachstum währungsbereinigt, sechs Prozent 
     Umsatzanstieg ausgewiesen
   - Gewinn je Aktie 0,79 US-Dollar (nicht GAAP-Konform), 0,40 
     US-Dollar Gewinn je Aktie ausgewiesen
   - Umsatzanteil außerhalb der USA 1,5 Milliarden US-Dollar, ein 
     Plus von 16 Prozent währungsbereinigt, sechs Prozent 
     Umsatzanteil im Ausland ausgewiesen 

Medtronic, Inc. (NYSE: MDT) hat in dem am 31. Juli 2009 abgeschlossenen ersten Quartal 2010 einen Umsatz von 3,933 Milliarden US-Dollar ausgewiesen. Das ist ein Anstieg von sechs Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2009, für das 3,706 Milliarden US-Dollar Umsatz ausgewiesen worden waren. Bei Annahme konstanter Wechselkurse ergibt sich ein Wachstum um zehn Prozent - nach Bereinigung von 145 Millionen US-Dollar negativen Währungseffekten. Das abgeschlossene Quartal enthielt 14 Wochen, eine Woche mehr als das erste Quartal 2009.

In dem Quartalsbericht weist Medtronic einen Reingewinn von 445 Millionen US-Dollar aus, was einem Gewinn je Aktie von 0,40 US-Dollar entspricht - beide Werte liegen 38 Prozent niedriger als für die gleiche Periode des Vorjahres. Bereinigt um Restrukturierungskosten, bestimmte Produkthaftungsaufwendungen und um die Belastung durch Einführung eines neuen Berichtstandards für Wandelanleihen, belief sich der Reingewinn auf 883 Millionen US-Dollar und der Gewinn je Aktie auf 0,79 US-Dollar (nicht die GAAP-Konform). Das entspricht einem Anstieg von neun beziehunsgweise zehn Prozent gegenüber der Vorjahresperiode.

"Ich freue mich über die gute Performance im ersten Quartal und über den Fortschritt den dies für die Erfüllung unserer Prognosen für unser gesamtes Geschäftsjahr bedeutet", sagte Medtronic Vorstandschef Bill Hawkins. "Ich bin zuversichtlich, dass unsere Bemühungen, Innovation und die Entwicklung einer starken Produktpipeline zu erreichen, uns in eine gute Position für nachhaltiges Wachstum im verbleibenden Geschäftsjahr und darüber hinaus bringen."

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie unter www.medtronic.de

Auskünfte:

Andreas Bohne
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: ++49 (0) 2159 8149 140
eMail: andreas.bohne@medtronic.com



Weitere Meldungen: Medtronic GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: