Medtronic GmbH

Medtronic steigert Jahresumsatz auf 14.6 Milliarden US-Dollar
Hohe Performance mit einem diversifizierten Portfolio

Meerbusch (ots) -

   - Fünf von sieben Geschäftsfeldern erzielen im ganzen Jahr 
     konstant zweistelliges Wachstum: CardioVascular, Spinal, 
     Neuromodulation, Diabetes, Surgical Technologies
   - GAAP Cash Flow im vierten Quartal 1,123 Milliarden US-Dollar
   - Umsatz sinkt im vierten Quartal währungsbedingt um 1 Prozent 

Medtronic, Inc. (NYSE: MDT) hat in dem per 24. April 2009 abgeschlossenen Geschäftsjahr 2009 einen Konzernumsatz von 14,599 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Das sind acht Prozent mehr als im Geschäftsjahr 2008, in dem 13,515 Milliarden US-Dollar umgesetzt worden waren. Die Entwicklung der Wechselkurse belasteten den Umsatz mit 100 Millionen US-Dollar. Für das Geschäftsjahr 2009 wird ein Reingewinn von 2,291 Milliarden US-Dollar ausgewiesen, drei Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Gewinn je Aktie stieg um fünf Prozent auf 2,04 US-Dollar.

Nach der Bereinigung um Aufwendungen für Restrukturierungen, Produkthaftung, im Verlauf übernommene Forschung sowie Sonderposten und Steuerrückstellungen errechnet sich (nicht konform mit GAAP) ein Reingewinn von 3,283 Milliarden US-Dollar oder 2,92 US-Dollar je Aktie, was einem Anstieg von zehn beziehungsweise zwölf Prozent entspricht.

Der Konzernumsatz ging im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2009 um ein Prozent auf 3,829 Milliarden US-Dollar zurück, gegenüber 3,860 Milliarden US-Dollar im Vorjahresschlussquartal. Auf Basis stabiler Wechselkurse und nach Bereinigung von 211 Millionen US-Dollar Währungsbelastungen im vierten Quartal entspricht das fünf Prozent Wachstum. Für das Schlussquartal wurden 250 Millionen US-Dollar Reingewinn ausgewiesen, also 0,22 US-Dollar je Aktie. Nach der Bereinigung um Aufwendungen für Restrukturierungen, Produkthaftung, im Verlauf übernommene Forschung sowie Sonderposten und Steuerrückstellungen errechnet sich (nicht konform mit GAAP) ein Reingewinn von 916 Millionen US-Dollar, entsprechend 0,82 US-Dollar je Aktie.

"Im Geschäftjahr 2009 haben wir trotz unerwarteter Entwicklungen der Wirtschaft unsere Vorhersagen eingehalten. Wir haben unsere Kerngeschäftsfelder gestärkt, haben mehrere strategische Akquisitionen in Kernmärkten getätigt und sind dabei erfolgreich gewesen, unsere Produktpipeline durch Disziplin und Fokus auf Innovation überall im Unternehmen voranzubringen", sagte Medtronic-Vorstandschef Bill Hawkins. Ausserdem war das unser zweites Quartal in Folge, in dem wir mehr als eine Milliarde US-Dollar freien Cash flow generiert haben", sagte Hawkins weiter. "Das unterstreicht unser erfolgreiches Finanzmanagement, zusätzlich zu unserem Augenmerk auf effiziente Abläufe im Unternehmen."

Die vollständige Meldung finden Sie im Pressebereich auf www.medtronic.de , www.medtronic.at und www.medtronic.ch .

Pressekontakt:


Deutschland und Österreich
Andreas Bohne
Tel: ++49 (0) 2159 8149 140
Mobil: ++49 (0) 170 791 6674
Fax: ++49 (0) 2159 8149 252
eMail: andreas.bohne@medtronic.com

Schweiz
Eric Gasser
Tel: ++41 (0) 21 802 8109
Mobil: ++41 (0) 79 592 6805
Fax: ++41 (0) 21 802 7937
eMail: eric.gasser@medtronic.com

Original-Content von: Medtronic GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medtronic GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: