Pongs & Zahn AG

ots Ad hoc-Service: Pongs & Zahn AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Berlin (ots Ad hoc-Service) - Unsere Firmengruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2000 eine Gesamtleistung in Höhe von DM 168,5 Mio. (Vorjahr: DM 80,9 Mio.). An diesem beachtlichen Wachstum war unser Kerngeschäftsfeld, die Herstellung, Veredelung und Vertrieb von Kunststoff-Rohstoffen für die weiterverarbeitende Industrie, mit einer wertmäßigen Steigerung um rund 103% gegenüber 1999 maßgeblich beteiligt. Unter Ausschöpfung steuerlicher Rahmenbedingungen weisen wir in der AG ein um 7,7 % auf DM 5,2 Mio. gestiegenes EBT aus. Dieses ermöglicht uns, der HV die Erhöhung der Dividende um 11 % gegenüber dem Vorjahr auf EURO 0,31 (zuzüglich 3/7 Steueranrechnung) je Aktie vorschlagen zu können. Das DVFA/SG-Ergebnis je durchschnittlich in 2000 ausgegebener Aktie belief sich auf DM 1,37 (Vorjahr DM 0,94). Für das laufende Geschäftsjahr erwarten wir erneut eine mengenmäßig deutliche Absatzsteigerung, bedingt durch wirksam gewordenen Kapazitätsausbau in unseren Werken einerseits und die Intensivierung unserer Distributionsfunktion für petrochemische Hersteller andererseits. Angesichts leicht rückläufiger Preise in Teilbereichen unserer breiten Angebotspalette im laufenden Jahr sollte sich die überdurchschnittliche Mengensteigerung in einem mit voraussichtlich 20 % gegenüber dem Vorjahr etwas moderateren Wachstum der betrieblichen Leistung (ohne Berücksichtigung externer Impulse) niederschlagen. Da unsere Firmengruppe voraussichtlich mindestens eine neue Akquisition im neuen Jahr realisieren wird, gehen wir davon aus, die Gesamtleistung dennoch deutlich über die Schwelle von DM 200 Mio. anheben zu können. In diesem Zusammenhang und angesichts bevorstehender Erweiterungsinvestitionen in unseren Werken zur Absicherung unseres Anspruches, in unserer derzeitigen mittelfristigen Planungsperiode in die europäische Spitzengruppe der unabhängigen Kunststoff-Rohstoffhersteller aufzuschließen, werden wir von unserem genehmigten Kapital durch Ausgabe von 400.000 neuen Aktien zum Kurs von EURO 8,00 je Stück zum Beginn des 3. Quartals d. J. Gebrauch machen. Danach wird unser Grundkapital auf EURO 27,0 Mio. erhöht sein und sich die Portfoliogesellschaft einer namhaften europäischen Versicherungsgruppe in unseren langfristig orientierten Aktionärskreis eingebunden haben. Kontakt für Rückfragen: Pongs & Zahn AG - Abt IR+PR - Brigitte Denninger - Friedrichstraße 90 - 10117 Berlin Tel.: 030.20253502 - Fax: 030.20253537 - E-Mail: office@pongsundzahn.de - Internet: www.pongsundzahn.de WKN: 695400; Index: SDax Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt (SMAX) und Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Hamburg und Stuttgart Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Pongs & Zahn AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: