DIE ZEIT

Simonis: Landtag falsch informiert

    Hamburg (ots) - Im Streit um die umstrittene Anschaffung eines
Millionen teuren Programms des Softwareherstellers SAP hat
Schleswig-Holsteins Ministerpräsidentin ihren Landtag falsch
informiert. Für die Finanzbuchhaltung des Landes hatte Heide Simonis
die Entscheidung Schleswig-Holsteins mit der Behauptung verteidigt,
fast alle anderen Bundesländer seien inzwischen dem Vorbild ihres
Landes gefolgt und arbeiteten ebenfalls mit SAP. Wie DIE ZEIT
berichtet, trifft das aber nur für vier Bundesländer zu: Außer
Schleswig-Holstein sind es Hamburg, Bremen und Baden-Württemberg.
    
    
    Den kompletten ZEIT-Text (DIE ZEIT Nr. 18, EVT 25.04.2002)
    zu dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
                                                              
                        
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder
Verena Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/
3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de,
schroeder@zeit.de).

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: