DIE ZEIT

"Balance von Arbeit und Leben"
Nina Ruge träumt von einem Zeitkonto ohne Limit

    Hamburg (ots) - Nina Ruge, 45, Moderatorin der Sendung "Leute
heute", träumt im LEBEN der neuen Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT
davon, eine "uneingeschränkte Zeitkreditkarte zu besitzen, um einmal
"Zeit unkontrolliert verstreichen zu lassen ... In meinem Traum hat
jeder Mensch das Recht, von verlorener, von vermisster Zeit zu
träumen, die er sich wieder und wieder herbeiholen kann.
    
    "Zeit gehört zu dem, was mir am meisten fehlt", sagt Nina Ruge.
"Ich träume von einem Zeitkonto der Bank mit dem Namen 'Kleine
Fluchten'. Eine unkapitalistische, weil übergroßzügige Bank. Sie hat
mir nämlich irgendwann, in grauer Vorzeit, einen grandiosen
Überziehungskredit eingeräumt: Kein Limit! Ich kann haben, so viel
ich will: Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate! ... Das
erste Mal wäre ich ja noch bescheiden, wählte 30 Minuten. Später
würde ich aasen. Prassen! Verschleudern!"
    
    Nina Ruge, die Zeit-Träumerin, hält sehr viel von
Pflichterfüllung: "Ein gutes Gefühl, ohne Wenn und Aber. Das getan zu
haben, was andere zu Recht von mir erwarten ...  Welch
unbeschreiblicher Luxus, in der Arbeit Verwirklichung zu finden. Und
sich darüber hinaus noch Gedanken machen zu dürfen über die Balance
von Arbeit und Leben."
    
    Den kompletten ZEIT-Beitrag (DIE ZEIT Nr. 41, EVT 02.10.2001) zu
dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
    
    DIE ZEIT erscheint bereits am Dienstag
    
    Aufgrund der aktuellen Weltlage wird DIE ZEIT zwei Tage vor ihrem
normalen Erscheinungstermin an den Kiosken liegen. Die Wochenzeitung
enthält außerdem eine Literatur-Beilage im Umfang von 120 Seiten.
    
    
ots Originaltext: DIE ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://presseportal.de

Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei
Elke Bunse oder Verena Schröder
ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(Tel. 040/ 3280-217, -303, Fax 040/ 3280-558,
e-mail: bunse@zeit.de, schroeder@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: