DIE ZEIT

ZEIT:Hamburg-Redaktion wird verstärkt

Hamburg (ots) - Die ZEIT:Hamburg, der neu gegründete Lokalteil der Wochenzeitung in der Hansestadt, baut ihre Politikberichterstattung aus. Auf den ausgeschiedenen Schweizer Journalisten Peer Teuwsen folgen zwei Kollegen mit ausgeprägtem Hamburg- und Politik-Profil: Von der Süddeutschen Zeitung wechselt der bisherige Hamburg- und Norddeutschland-Korrespondent Marc Widmann, 35, zur ZEIT. Er wird ab 1. Oktober Stellvertreter der Ressortleiterin ZEIT:Hamburg, Charlotte Parnack, 32.

Außerdem wechselt aus der Politik-Redaktion der ZEIT Frank Drieschner, 51, ins Hamburg-Team. Drieschner bringt umfängliche Hamburg-Erfahrung als Autor mit und war als Blattmacher unter anderem mehrere Jahre verantwortlich für die Seite 'Länderspiegel' im Politik-Teil der ZEIT.

"Die beiden Kollegen werden das Nachrichten- und Politik-Profil der ZEIT:Hamburg stärken", so Patrik Schwarz, der als Geschäftsführender Redakteur die Regionalausgaben der ZEIT verantwortet, "Marc Widmann und Frank Drieschner bringen mit, was unsere Hamburg-Berichterstattung auszeichnet: den genauen Blick für das Lokale und die breite Erfahrung aus der überregionalen Berichterstattung."

Die ZEIT:Hamburg erscheint seit April dieses Jahres mit wöchentlich acht bis zwölf Seiten zu den zentralen wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Themen der Metropolregion Hamburg zwischen Lübeck und Lüneburg. Seit dem Start hat die Wochenzeitung damit ihre verkaufte Auflage in der Region um gut zehn Prozent gesteigert.

Pressekontakt:

Johanna Schacht
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 040 / 32 80 - 3671
Fax: 040 / 32 80 - 558
E-Mail: johanna.schacht@zeit.de
www.facebook.com/diezeit
www.twitter.com/zeitverlag

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: