DIE ZEIT

DIE ZEIT: Bill Wyman, Ex-Bassist der Rolling Stones, träumt im LEBEN der ZEIT davon, Archäologe zu sein und als Fußballer mit dem Schädel von Mick Jagger einen Doppelpass zu spielen

    Hamburg (ots) - Bill Wyman, 64, Ex-Bassist der Rolling Stones
träumt in der neuen Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT englischer
Fußballer und Archäologe zu sein. Mit seiner Band Rhythm Kings hat er
die neue Platte "Double Bill" veröffentlicht.
    
    Fußballer zu sein hat sich Wyman schon seit seiner Jugend
gewünscht, zu klein zum Rugby, ist er in seinem Traum "ein kleiner
Fußballsuperstar, ein filigraner Techniker, unglaublich schnell und
klein" und steigt mit seinem Team "in die höchste Spielklasse auf,
die Premier League", und wird "Meister".
    
    Wyman: "Ich liebe Forschung ... Mein Buch über die Geschichte der
Rolling Stones - das gehört ja auch schon fast in die Kategorie
Archäologie. Oder was ich mit meiner Band Rhythm Kings tue. Ich
durchkämme die Katakomben der Musikgeschichte und versorge die
Fundware mit frischem Sauerstoff."
    
    Über sein Haus in Suffolk, im Südosten Englands, das zum Teil aus
dem Jahr 1480 stammt und an dessen Stelle, wie im Doomsday-Buch von
Wilhelm dem Eroberer vermerkt, bereits im 11. Jahrhundert ein Lord
residierte, will Wyman ein Buch schreiben. Rund um sein Haus hat er
Töpfe, Münzen und Türschlössser aus dem 11. und 12. Jahrhundert
gefunden. Sogar die Geschichte seines Dorfes muss neu geschrieben
werden: "Bevor ich mit dem Schnüffeln im Erdreich begonnen habe,
wusste man noch gar nicht, dass sich Bronzezeitler in der Gegend
aufgehalten hatten."
    
    Wyman bringt den Urbriten in seinem Traum Fußball bei - "Wir
spielen mit den Schädeln unserer Feinde, wir spielen ganz ohne
Regeln. Die taugen nichts. Und wenn wir verlieren, greifen wir zu den
Waffen ... Was für eine Überraschung! Mick Jagger hat sich in die
Römerzeit verirrt. Ich nehme seinen Kopf und versuche, damit einen
Doppelpass und dann eine schöne Flanke zu spielen. Allerdings muss
ich aufpassen, dass ich nicht in seinen Mund trete und hängen bleibe.
Da bleibt doch jeder Fuß kleben."
      
    Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 23/2001 mit
Erstverkaufstag am Donnerstag, 31. Mai 2001, ist unter
Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der Wortlaut des
ZEIT-Textes kann angefordert werden.
                                                                                                
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://presseportal.de

Für Rückfragen steht Ihnen
Elke Bunse,
ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(Tel. 040/ 3280-217,
Fax -558,
e-mail:bunse@zeit.de) gern zur Verfügung.

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: