DIE ZEIT

ZEITdokument "Das menschliche Genom"

Hamburg (ots) - Die Wochenzeitung DIE ZEIT veröffentlicht am 15. Februar 2001 ein ZEITdokument zum Thema "Das menschliche Genom". Das 80 Seiten starke Heft erzählt die Geschichte des Genomprojekts, diskutiert seine wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen. Die Entzifferung des menschlichen Erbguts - das gewaltige Mammutpuzzle scheint vollendet. Zeitgleich veröffentlichen die beiden wichtigsten Fachzeitungen der Welt die Ergebnisse. Der private Unternehmer J. Craig Venter präsentiert seine Daten im amerikanischen Magazin Science. Der internationale Forscherverband der Human Genome Organization veröffentlicht im britischen Magazin nature. Monatelang haben Autoren und Verlage um diese Lösung gerungen. Immer wieder wurde die Publikation verschoben. Jetzt, am 15. Februar 2001 ist es endlich so weit. Das Humangenom? Jetzt ist es erst recht zur Herausforderung geworden. Wie mit dem neuen Wissen umgehen? Das ist nicht nur eine wissenschaftliche Frage, sondern vor allem eine politische und nicht zuletzt im Streit um Patente auch eine ökonomische. Das neue ZEITdokument "Das menschliche Genom" gibt erste Antworten und legt die wichtigsten Entwicklungen der letzten 10 Jahre dar. Die Broschüre kostet DM 10,- zzgl. Versandkosten. Sie kann bestellt werden unter: Fax: 040 / 32 80-549 E-Mail: plaeschke@zeit.de Per Post: DIE ZEIT, Speersort 1, 20095 Hamburg ots Originaltext: DIE ZEIT Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Sabine Gräf, Telefon 040 / 3280-312, Fax: 040 / 3280-511, e-mail: graef@zeit.de Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: