DIE ZEIT

ZEIT-Kolumne: Macher & Märkte
Missgriff im Wettbewerb um Werbemillionen

Hamburg (ots) - Wie die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer jüngsten Ausgabe berichtet, erlitt die angesehene Hamburger Werbeagentur Scholz & Friends einen herben Schlag. Zwei Tage vor Weihnachten bekam sie die fristlose Kündigung des lukrativen Telekom-Etats (an die 60 Millionen Mark) auf den Tisch. Der Grund ist in der jungen Berliner Agentur Nova zu finden, die sich um den Etat des Telekom-Konkurrenten Genion von Viag Interkom bewarb. Hinter dem Neuling, das blieb Telekom-Marketingvorstand Jürgen Kindervater nicht verborgen, steckte jedoch der Berliner Ableger von Scholz & Friends und damit wohl ihr kreativer Kopf Sebastian Turner. Für Jürgen Kindervater mehr als eine "Enttäuschung", das grenze an "Wirtschaftskriminalität". Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 03/2001 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 11. Januar 2001 ist unter Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der Wortlaut des ZEIT-Textes kann angefordert werden. ots Originaltext: Die Zeit Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen das Team der ZEIT-Presse- und Public Relations Elke Bunse (Tel. 040/ 3280-217, Fax -558, e-mail: bunse@zeit.de) und Victoria Johst (Tel. 040/3280-303, Fax-570, e-mail: johst@zeit.de) gern zur Verfügung. Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: