DIE ZEIT

DIE ZEIT: Mitsubishis Sanierung wird zum neuen Test für DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp

    Hamburg (ots) - Mitsubishi wird der nächste grosse Testfall für
DaimlerChrysler-Chef Jürgen E. Schrempp, so die Wochenzeitung DIE
ZEIT in ihrer jüngsten Ausgabe. Wenn Anfang nächsten Jahres das von
DaimlerChrysler dominierte Restrukturierungsprogramm vorliegt,
scheint der Clash der Kulturen schier unvermeidlich. Während man sich
bei Mitsubishi Entlassungen und Fabrikschliessungen bislang nicht
vorstellen kann, ist dies für die Stuttgarter  - analog zum Fall
Nissan/Renault - durchaus eine Option.
    
    Der von Jürgen Schrempp nach Tokio entsandte Sanierer Rolf Eckrodt
und seine Kollegen müssen sich auf zähen Widerstand im
Mitsubishi-Management einstellen. Auch die jetzt im
DaimlerChrysler-Hauptquartier hervorgehobenen Kosteneinsparungen, die
sich durch einen Austausch von Teilen und Plattformen zwischen
Mitsubishi und Chrysler ergeben könnten, würden allenfalls  in
einigen Jahren richtig zum Tragen kommen.
    
    
    
    Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 51/2000 mit
Erstverkaufstag am Donnerstag, 14. Dezember 2000 ist unter
Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der Wortlaut des
ZEIT-Textes kann angefordert werden.      
      
                      
ots Originaltext: DIE ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für Rückfragen steht Ihnen das Team der ZEIT-Presse- und Public
Relations Elke Bunse (Tel. 040/ 3280-217, Fax -558, e-mail:
bunse@zeit.de) und Victoria Johst (Tel. 040/3280-303, Fax-570,
e-mail:johst@zeit.de) gern zur Verfügung.

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: