DIE ZEIT

Neue Berufe in der Internetbranche
Internetfirmen geben Studenten im ZEIT CHANCEN Forum Auskunft

    Hamburg (ots) - "ZEIT CHANCEN Forum" lautet der Titel einer Reihe von Informations-veranstaltungen für Studenten, die DIE ZEIT im Mai 2000 bundesweit startete. Nach großen Erfolgen in Münster, Dresden und Hamburg wird die Veranstaltungsreihe im November in fünf weiteren deutschen Städten fortgesetzt.          Das Thema der aktuellen Veranstaltungsserie lautet:     "Jobmaschine world wide web - Neue Berufe in der Internetbranche"          Ziel des Forums ist es, Studenten die Internetbranche als Arbeitsmarkt vorzustellen. Studenten unterschiedlichster Fachrichtungen sollen erfahren, wie sie sich am besten auf ihren Berufseinstieg vorbereiten.     Für jeden Termin konnte DIE ZEIT Vertreter von namhaften Internetfirmen gewinnen. Sie geben Auskunft über Praktika, Diplomarbeiten, Berufseinstieg und Ent-wicklungsmöglichkeiten und stehen im Anschluss an die Diskussion für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Die Referenten aus großen Unternehmen, Internetagenturen und Start-ups repräsentieren das gesamte Spektrum der Branche. Beispielsweise nehmen teil: Ricardo.de, Lufthansa e-commerce, Deutsche Post e-business, SAP, Consors, Elephant Seven und Mobilcom.

    Alle fünf Veranstaltungen werden von der ZEIT in Kooperation mit dem Personal-vermittler Jobline.de präsentiert.               Veranstaltungstermine:          Universität Frankfurt     7.11.2000, 18.00 Uhr     Labsaal, Konferenzraum I-II, Campus Bockenheim          Nils Behrens, Projektmanager, Elephant Seven GmbH     Armin Gellweiler, Chefredakteur, Web.de AG     Martin Schmidt, Marketingleiter, Booxtra GmbH & Co KG               Humboldt-Universität Berlin     14.11.2000, 18.30 Uhr     Hauptgebäude, Saal 3094, Unter den Linden 6          Dr. Stefan Glänzer, Mitglied des Vorstandes, Ricardo.de AG     Alexander Hauser, Teamchef Berlin, Elephant Seven GmbH     Florian Heinemann, Geschäftsführender Gesellschafter, Justbooks.de     GmbH     Thomas Zydek, Projektleiter, Tagesspiegel Online GmbH          Universität Düsseldorf     21.11.2000, 11.00 Uhr     Gebäude 23.21, Saal 3H, Universitätsstraße          Arndt Groth, Vice President International Media, Doubleclick Inc.     Alexander Nitzsche, Customer Relationship Manager, Jobline.de GmbH     & Co KG     Christine Woll, Projektmanagerin, KarstadtQuelle New Media AG          Universität Bochum     22.11.2000, 18.00 Uhr     HZO, Saal 60, Universitätsstraße 150          Wolfgang A. Büscher, Redaktionsleiter, Handelsblatt.com     Dr. Stefan Holz, Geschäftsführer, Bonus.net GmbH     Markus Orth, Geschäftsführer, Lufthansa E-Commerce GmbH     Dr. Martin Raab, Vorsitzender der Geschäftsführung, Deutsche Post     eBusiness GmbH          Universität Göttingen     28.11.2000, 18.30 Uhr     ZHG, Saal 006, Platz der Göttinger Sieben 5          Elke Dittrich, Head of Human Resources, Consors AG     Hartmut Hillebrand, Leiter Personalbeschaffung und -betreuung, SAP     AG     Harald Schröpfer, Technischer Leiter, Parship GmbH     Volker Visser, IT-Vorstand, Mobilcom AG          Mit dem ZEIT CHANCEN Forum reagiert DIE ZEIT auf den wachsenden Anteil an jungen Akademikern in der Leserschaft. Laut MA 2000 erreicht DIE ZEIT jede Woche 140.000 Studenten. Für sie bietet DIE ZEIT bereits in jeder Ausgabe das Ressort ZEIT CHANCEN, das berufliche Perspektiven aufzeigt und die Leser animiert, neue Wege zu gehen.     

    
ots Originaltext: DIE ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Kontakt: Stefanie Hauer,
Tel: 040/3280-560,
E-Mail: hauer@zeit.de


DIE ZEIT, Presse und Public Relations
Elke Bunse (Tel. 040 - 3280 - 217, Fax: 558, email: bunse@zeit.de)
Victoria Johst (Tel. 040 - 3280 - 303, Fax: 558, email:
johst@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: