DIE ZEIT

ZEIT ONLINE startet drei Apps für iPhone und iPad

Hamburg (ots) - ZEIT ONLINE geht am 6. September 2010 mit drei Apps an den Start: Die ZEIT ONLINE plus-App, die ZEIT ONLINE Sudoku-App und eine App zur beliebten Wissens-Serie "Stimmt's?"

Christian Röpke, Geschäftsführer der ZEIT ONLINE GmbH: "Mit der ZEIT ONLINE plus Universal-App für iPhone und iPad sowie mit einem für das iPad-optimierten HD-Angebot im Spielebereich, bedient ZEIT ONLINE die jeweiligen Möglichkeiten der Endgeräte optimal. Wir wollen damit neben den reichweiten- und anzeigengetriebenen Geschäftsmodellen von www.zeit.de im stationären und mobilen Internet, den Markt für digitale Vertriebserlöse entwickeln."

Wolfgang Blau, Chefredakteur von ZEIT ONLINE, sagt anlässlich des Launches der Apps: "Wir haben das Ziel, ZEIT ONLINE zu Deutschlands führender Plattform für anspruchsvolle Leserdebatten auszubauen. Mit der ZEIT ONLINE plus-App können unsere User nun auch mobil an den Leserdebatten teilnehmen. Besondere Stärken unserer neuen Universal-App sind außerdem die hochauflösende Darstellung auf dem iPad und eine sehr durchdachte, leicht verständliche Nutzerführung in ZEIT ONLINE - Qualität."

ZEIT ONLINE plus-App

Die App umfasst die Artikel, Videos, Fotostrecken und Leserdebatten von ZEIT ONLINE sowie die Inhalte der Wochenzeitung DIE ZEIT. Nutzer der App können vier Ausgaben der ZEIT jeweils schon einen Tag vor Veröffentlichung lesen - wahlweise als komplettes PDF oder in einem speziell aufbereiteten Lesemodus. Die Navigation ermöglicht es den Usern, sowohl die Zeitungsseiten der Originalansicht durchzublättern, als auch direkt zu einzelnen Artikeln zu springen. Die Nutzungsdauer der App beträgt jeweils 30 Tage. Bereits erworbene digitale Ausgaben der ZEIT bleiben selbstverständlich auch nach Ablauf der Nutzungsdauer lesbar.

Die App bietet zahlreiche Premium-Funktionen wie "Download to go" für die Offline-Lektüre von Texten und die Möglichkeit, ausgewählte Inhalte in einer Favoritenliste abzuspeichern. Leser können Artikel in der App kommentieren. Leserkommentare, die via App abgegeben wurden, erscheinen damit auch auf der regulären Website www.zeit.de. Zusätzlich können die Artikel direkt über Twitter und Facebook empfohlen werden. Die Startseite der App kann so eingestellt werden, dass nur die persönlich bevorzugten Ressorts angezeigt werden. Die ZEIT ONLINE plus-App kann auch auf dem iPad genutzt werden und ist als Universal-App für die hochauflösende Darstellung auf dem größeren Bildschirm des iPad optimiert. Die App kann ohne Mehrkosten auf bis zu drei Geräten eines Nutzers installiert werden. Die ZEIT ONLINE plus-App enthält auch die Artikel der Schweiz-, Österreich- und Sachsen-Ausgaben der ZEIT.

Die Freischaltung für 30 Tage Nutzung inkl. vier Ausgaben der Print-ZEIT kostet zum Start EUR 4,99. Nach der Einführungsphase liegt der Preis bei EUR 8,99

Sudoku-App

ZEIT ONLINE war die erste Website einer deutschen Zeitung mit umfangreichem Sudoku-Angebot. Täglich nutzen über 100.000 Spieler die ZEIT ONLINE Sudoku-Rätsel. Die Sudoku-App, die sowohl für das iPhone als auch in einer HD-Version für das iPad angeboten wird, bietet neben einer optimierten Nutzeroberfläche die Möglichkeit für Multiplayerspiele auf einem Gerät oder zwischen mehreren Geräten. Die Grundversion ist mit einem Spiel pro Tag kostenlos, ab 79 Cent kann die App um weitere Sudokus und Premiumfunktionen erweitert werden.

Stimmt's-App

Seit 1997 beantwortet Christoph Drösser in der ZEIT jede Woche Fragen zum Wahrheitsgehalt vermeintlicher Alltagsweisheiten. Ab sofort können Nutzer der Stimmt's-App über 300 Fragen aus dieser beliebten Reihe auf dem iPhone lösen. Auch bei dieser App ist die Grundversion mit einer Frage pro Woche kostenlos. Weitere Fragen-Pakete können ab 79 Cent via In-App-Purchase erworben werden.

ePub

Zusätzlich zum bisherigen ePaper-Angebot auf pdf-Basis ist die Wochenzeitung DIE ZEIT nun auch im digitalen ePub-Format erhältlich. Abonnenten der ZEIT und Premium-Kunden von ZEIT ONLINE erhalten unter www.zeit.de/premium Zugriff auf die jeweils aktuelle Ausgabe der ZEIT im ePub-Format. Das ePub-Format bietet neben der bisherigen pdf-Version ein optimiertes Leseerlebnis auf zahlreichen weiteren digitalen Lesegeräten wie z. B. E-Readern.

Für die Umsetzung der Apps zeichneten bei ZEIT ONLINE folgende Personen verantwortlich: Nico Brünjes, Christian Heise, Thorsten Pannen, Arne Seemann und Sascha Venohr.

Mehr Informationen finden Sie unter www.zeit.de/app.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter presse.zeit.de

Pressekontakt:

Silvie Rundel
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 / 32 80 - 344
Fax: 040 / 32 80 - 558
E-Mail: silvie.rundel@zeit.de

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: