DIE ZEIT

ZEIT Studienführer 2010/11 erscheint mit den Ergebnissen des CHE-Hochschulrankings
Erstmals mit Bewertung der internationalen Ausrichtung in den Sprachwissenschaften

Hamburg (ots) - Die aktuellen Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erscheinen am 4. Mai 2010 im neuen ZEIT Studienführer 2010/11. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet, in diesem Jahr sind es die Geistes- und die Ingenieurwissenschaften sowie die Fächer Psychologie und Erziehungswissenschaft. Das CHE-Hochschulranking ist mit knapp 300 untersuchten Universitäten und Fachhochschulen das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum.

In den Geisteswissenschaften glänzt erneut die Universität Freiburg. Unter den Fachhochschulen kann die FH Münster in mehreren Ingenieurfächern punkten. Erstmals wurde in diesem Jahr die internationale Ausrichtung in den Sprachwissenschaften bewertet: Mehr als die Hälfte aller Fachbereiche haben hier Platzierungen in der Spitzengruppe erhalten.

Einige überregionale Ergebnisse kurz zusammengefasst:

Sprachwissenschaften überzeugen mit internationaler Ausrichtung Die Sprachwissenschaften bieten ihren Studierenden ein hohes Maß an Internationalisierung. Gemessen wurden Aspekte der Internationalität wie Kooperationen mit ausländischen Hochschulen, oder die Einbindung von Auslandsaufenthalten in das Studium.

Universität Freiburg mit hervorragenden Ergebnissen in den Geisteswissenschaften

In den Geisteswissenschaften hebt sich die Universität Freiburg ab: Sie weist wie in den vergangenen Jahren besonders viele Spitzenplätze in den Fächern Anglistik/Amerikanistik und Germanistik auf.

TU Dresden und die Universität Marburg im Fach Psychologie ausgezeichnet

Die Technische Universität Dresden und die Universität Marburg erreichen im Fach Psychologie fünf Spitzenplatzierungen.

FH Münster unter den Fachhochschulen mit sehr guten Ergebnissen

Die Fachhochschule Münster kann unter den Fachhochschulen mehrfach punkten. Sie erzielt mit fünf Spitzenplatzierungen das beste Ergebnis im Fach Architektur. Die Hochschule Biberach erreicht fünfmal Spitzenplatzierungen im Fach Bauingenieurwesen.

Der ZEIT Studienführer unterstützt Abiturienten bei der Wahl des richtigen Studienfachs, hilft bei der Entscheidung für den passenden Studienort und gibt Tipps zum Studienstart, zur Finanzierung sowie zum Auslandsstudium. Von Anglistik bis Zahnmedizin stellt das Heft 31 Fächer ausführlich und anschaulich vor und bewertet sie. Ab dem 4. Mai 2010 ist der ZEIT Studienführer 2010/11 inklusive ZEIT Stipendienführer für 7,95 Euro im Handel erhältlich. Das CHE-Hochschulranking ist auch im Internet unter www.zeit.de/hochschulranking abrufbar.

Service für Radiosender

Hörfunkjournalisten stellen wir unter www.medienkontor-audio.de/beitraege (DIE ZEIT) ab 14.00 Uhr zu diesem Thema sendefertige O-Töne von Martin Spiewak, Chefredakteur des ZEIT Studienführers, zum Download zur Verfügung. Bei Quellennennung (ZEIT Studienführer) können diese kostenlos verwendet werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: MedienKontor Audio, E-Mail: audio@medienkontor.de, Telefon: 030-25 432-372.

Parallel erweitert ZEIT ONLINE sein Angebot für Schüler und Studenten deutlich: Unter www.zeit.de/studiengaenge finden Studieninteressierte ab dem 4. Mai die bundesweit umfassendste Studiengang-Suchmaschine. Über eine Datenbank sind detaillierte Informationen zu mehr als 14.000 Studiengängen und 370 Hochschulen abrufbar und vergleichbar. Grundlage ist der Hochschulkompass-Datenbestand der deutschen Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Pressekontakt DIE ZEIT:

Julia Litschko						
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 / 32 80-1136
Fax: 040 / 32 80-558
E-Mail: julia.litschko@zeit.de

Pressekontakt CHE:
Petra Giebisch
CHE-HochschulRanking
Tel: 05241 / 97 61-38
Fax: 05241 / 97 61-40
E-Mail: petra.giebisch@che-ranking.de
Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: