DIE ZEIT

Helmut Schmidt hat Tanz mit Grace Kelly in schlechter Erinnerung

Hamburg (ots) - Der ZEIT-Herausgeber und ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt hat keine guten Erinnerungen an einen Tanz mit einer der schönsten Frauen der Welt. Im ZEITmagazin erinnert sich Schmidt an ein Treffen mit der damaligen Schönheits-Ikone Grace Kelly: "Die habe ich mal kennengelernt. Später hieß sie Gracia Patricia und war Fürstin von Monaco geworden. Ich habe sie mal in Monaco getroffen und musste mit ihr Walzer tanzen." Dabei habe er sich "nicht gut" geschlagen, erinnert sich Schmidt und erklärt: "Ich war schon in fortgeschrittenem Alter, und der Walzer war ein bisschen anstrengend. Ich hätte einen englischen Walzer vorgezogen." Die Fürstin jedoch sei "voller Temperament", gewesen, obwohl sie zu dem Zeitpunkt "inzwischen auch keine junge Frau mehr" gewesen sei.

Pressekontakt:

Das komplette ZEIT-Interview der nachfolgenden Meldung senden wir
Ihnen für Zitierungen gern zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte
an Elke Bunse, DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel.:
040/3280-217, Fax: 040/3280-558, E-Mail: elke.bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: