DIE ZEIT

Nationalspielerin Birgit Prinz: Ehrgeiz ist einfach unabdingbar

    Hamburg (ots) - In China beginnt kommende Woche die Frauenfußball-WM. Spielführerin Birgit Prinz spricht in der ZEIT über ihren Ehrgeiz zu siegen: "Der Ehrgeiz ist halt einfach unabdingbar, wenn man an die Weltspitze will." Die Physiotherapeutin, die vor zwei Jahren noch ein Psychologiestudium begonnen hat, lehnt es allerdings ab, in ihrer Mannschaft Psychologie anzuwenden: "Ich bin in China, um Fußball zu spielen."

    Über die Gegnerinnen, gegen die ihr Team in der ersten Runde antritt, sagt Prinz: "Die Brasilianerinnen treten mit technischen tollen Einzelspielerinnen an, die Skandinavierinnen sind sehr gut organisiert und die Amerikanerinnen werden mit ihrem Power-Fußball versuchen, die Gegnerinnen zu überrennen."

Pressekontakt:
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
das komplette ZEIT-Interwiew der ZEIT Nr. 37 vom 6. September 2007
senden wir Ihnen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Elke Bunse, DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel.:
040/3280-217,
Fax: 040/3280-558, E-Mail: bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: