DEAG Deutsche Entertainment AG

ots Ad hoc-Service: Dt. Entertainment AG DEAG erweitert Vorstand um Ressort Entertainment Media & Commerce

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Berlin (ots Ad hoc-Service) - DEAG erweitert Vorstand um Ressort Entertainment Media & Commerce Die DEAG (Deutsche Entertainment AG) erweitert ihren Vorstand um ein eigenes Ressort für den Konzernbereich Media & Commerce. In dieser Division bündelt die DEAG alle Aktivitäten zur multimedialen Weiterverwertung ihres Contents, also der Konzert-, Variete- und Musicalveranstaltungen: TV Production, Ticketing und eCommerce, Sponsoring und Event Marketing sowie Merchandising verlängern die Wertschöpfung der DEAG-Kernprodukte. Der Konzernbereich Entertainment Media & Commerce wurde bereits Ende November 1999 eingerichtet und erhält aufgrund des enormen Wachstumspotenzials in den kommenden Jahren eine nun gleichrangige Vertretung im Vorstand. Als Vorstandsmitglied wird zum 1. Juli Dr. Martin Fabel (33) berufen, der über eine umfangreiche Erfahrung als Consultant einer führenden internationalen Unternehmensberatung verfügt. Seit seinem Eintritt in die DEAG zum Börsengang im September 1998 war Dr. Fabel für strategische Unternehmensentwicklung und Kommunikation zuständig und hat maßgeblich den Aufbau des Konzernbereichs Media & Commerce gestaltend vorangetrieben. Die bisherigen Aufgaben in diesem Bereich konzentrierten sich - neben der Gründung eines Merchandising-Joint Ventures zusammen mit der Sunburst AG sowie dem Ausbau der Marketing- und Sponsoring-Aktivitäten - auf die Schaffung der Grundlagen für eine DEAG-weite Internet-Strategie. Zahlreiche Pilotprojekte mit Start-ups, Medienkonzernen und Markenartiklern haben seither die Attraktivität des DEAG-Contents bewiesen. Wesentliche Voraussetzung für den Eintritt in den e- und m- Commerce ist ein modern ausgebautes Ticketing. Da die exklusiven Kooperationsverträge zwischen der DEAG und der CTS Eventim AG nicht mehr bestehen, plant die DEAG in diesem Geschäftszweig ein eigenes unternehmerisches Engagement mit starken Partnern. Der Vorstand geht davon aus, dieses in Kürze bekannt geben zu können. Diese Ad hoc-Meldung und weitere Informationen können im DEAG-News Archiv unter www.deag.de/ir abgerufen werden oder sind unter Tel: (030) 810750 zu erfragen Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: DEAG Deutsche Entertainment AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: