VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

Enno Liess neuer Generalsekretär des VDE

Dipl.-Ing. Enno Liess (58) ist mit Wirkung vom 1. Juni 2001 neuer Generalsekretär des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik.

    Frankfurt (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

Dipl.-Ing. Enno Liess (58) ist neuer Generalsekretär des VDE Verband
der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik. Mit Wirkung vom 1.
Juni 2001 tritt er die Nachfolge von Dr.-Ing. Friedrich D. Althoff
an, der den VDE (34.000 Mitglieder, davon 1.200 Unternehmen) in den
vergangenen 12 Jahren zu einer international anerkannten
technisch-wissenschaftlichen Plattform für diese
Schlüsseltechnologien ausgebaut hat und jetzt in den Ruhestand geht.
    
    Mit Enno Liess übernimmt eine in Technik, Management und
internationaler Zusammenarbeit erfahrene Führungskraft die Geschäfte
des Verbandes mit seinen rund 760 Mitarbeitern. Nach dem Studium der
Elektrotechnik an der Technischen Universität München war Liess in
militärischen Führungspositionen von Bundeswehr und Nato tätig. 1992
wechselte er zum VDE, wo er als stellvertretender Geschäftsführer
der Deutschen Elektrotechnischen Kommission im DIN und VDE (DKE), die
für Normung im Bereich der Elektro- und Informationstechnik zuständig
ist, zunächst für Planung, Organisation, Personal und Finanzen
verantwortlich war. Seit 1997 stand er an der Spitze der DKE und
vertrat dabei die Interessen der deutschen Fachkreise in den
europäischen und internationalen Normungsorganisationen.
    
    Ziel des neuen VDE-Generalsekretärs ist es, die Position des VDE
als Dienstleister und Kompetenzzentrum für die Elektro- und
Informationstechnik weiter zu stärken. Mit jährlich etwa 1.600
Veranstaltungen und 60.000 Teilnehmern zählt der Verband zu den
großen Anbietern von Wissenstransfer in Europa. Weitere wichtige
Tätigkeitsfelder sind die Förderung von Forschung, Wissenschaft und
Nachwuchs, Normung und Produktprüfung sowie wissenschaftliche
Publikationen.
    
    
ots Originaltext: VDE Verband der Elektrotechnik
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:
VDE Verband der Elektrotechnik
Elektronik Informationstechnik  e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: 069/6308-218
Fax:  069/96315215
Mail: presse@vde.com

Original-Content von: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

Das könnte Sie auch interessieren: